14. März 2014
Szene-News

Wo ein Original, da auch eine Parodie! „First Handjob“ folgt nach dem „First Kiss“

Vor wenigen Tagen kursierte das „First Kiss“-Video der Künstlerin Tatia Pilieva durch dass Netz. Zehn Paare wurden zusammengewürfelt. Sie kennen sich nicht und küssen sich zum ersten Mal. Romantisch! 45 Millionen Menschen bewunderten dieses Werk, das im eigentlichen Sinne eine Werbekampagne des Fashionlabels WREN ist.

Wo ein erfolgreiches Original ist, da ist auch eine Super-Parodie nicht fern!
Aus „First Kiss“ wird „First Handjob“! Jugendfrei und lustig.

Auch interessant