29. November 2016
CheckOut

Die schönsten Stände auf dem Weihnachtsmarkt

"Omas Schokolade" belegt in diesem Jahr den ersten Platz

Die Jury überreicht Lennard Dormeier, dem Betreiber des Standes "Omas Schokolade" die Auszeichnung. Foto: Peter Sierigk

149 Stände standen bei der diesjährigen Wahl zum schönsten Stand auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt zur Auswahl. Die Jury, bestehend aus neun Personen, honoriert jedes Jahr besonders schön dekorierte oder außergewöhnliche Stände. Die Stände seien laut Stefan Franz und Gerold Leppa, zwei Mitgliedern der Jury, das Aushängeschild der Schausteller und gleichzeitig auch das Gesicht des Braunschweiger Weihnachtsmarktes.

Der Stand „Omas Schokolade“ fand dieses Jahr zum ersten Mal den Weg auf den Braunschweiger Weihnachtsmarkt und konnte promt den ersten Platz belegen. Der Stand überzeugte die Jury durch seine liebevolle, urige Gestaltung und die über 40 Pralinen-Arten und diverse Schokoladensorten, welche direkt vor Ort gefertigt werden. Passend gekleidete Mitarbeiter runden das Gesamtpaket ab.

Dicht gefolgt konnte das Kinderkarussell auf dem Domplatz mit seinem traditionellen Design und weihnachtlicher Dekoration den zweiten Platz belegen. Neben klassischen Pferden, Feuerwehrwagen und Motorrädern können die Kinder hier auch in einem Eintracht Braunschweig Fanbus ihre Runden drehen. Den dritten Platz konnte der „Ernteonkel“ Jürgen Klein ergattern. Hier erwarten den Besucher vor Ort gebackene Brotvariationen, freundliche und kompetente Mitarbeiter und eine liebevolle Standgestaltung.

Auch interessant