19. März 2015
Szene-News

Von der Löwenstadt in die ewige Stadt: Flüge nach Rom starten im November

Im November geht es von Braunschweig nach Italien: Der Reiseveranstalter "Der Schmidt" organisiert neue Flüge. Archivfoto: Falk-Martin Drescher.

Nach dem großen Erfolg der ersten Vollcharterflüge vom Flughafen Braunschweig-Wolfsburg nach Dubai hat sich der Reiseveranstalter „Der Schmidt“ ein weiteres Ziel ins Auge gefasst. Im November geht es per Direktflug von der Oker an den Tiber. Unter dem Titel „Rom – die ewige Stadt“ erwartet die Reisegäste beliebte Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum, der Vatikan mit dem Petersdom, das Forum Romanum oder das Pantheon.

„Wir haben intensiv mit unserem Partner TUIfly und unseren örtlichen Agenturen verhandelt. Schließlich wird es immer etwas Besonderes bleiben, eine Boeing 737-800 für den regulären Passagierverkehr in die Löwenstadt zu bekommen“, erkärt Philipp Cantauw aus der Geschäftsleitung des Reiseveranstalters. Er spielt darauf an, dass diese Flüge mit hohem logistischen Aufwand verbunden sind. Dafür ist es für die Reisenden umso angenehmer, ihren Urlaub quasi vor der Haustür mit kurzen Wegen beginnen zu können. Auch das Preis- und Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Für 499 Euro geht es für fünf Tage in die italienische Hauptstadt. Neben dem Flug ab/bis Braunschweig sind auch die Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels und alle Transfers inklusive. Zwei Ausflüge sind ebenso inbegriffen.

Wer noch tiefer in die Geschichte eintauchen möchte, kann das im Rahmen eines variablen Ausflugspaketes (Lichterfahrt, Vatikan mit der sixtinischen Kapelle und Ausflug Albaner Berge mit Weinprobe) tun. Der erste Termin der Reise war schnel ausgebucht – nun wurden  mit dem 11. und 15. November 2015 zwei weitere Termine aufgelegt.

Weitere Informationen zu den neuen Flügen gibt es in den Filialen des „FIRST Reisebüro Schmidt“ oder unter www.der-schmidt.de.

Auch interessant