• Home
  • > >
  • Die Lions-Footballer kämpfen um den Einzug ins German-Bowl-Finale

Die Lions-Footballer kämpfen um den Einzug ins German-Bowl-Finale

Am 21. September 2019 kommen die Stuttgart Scorpions ins Eintracht-Stadion nach Braunschweig – große Ticketverlosung!

Lions-Headcoach Troy Tomlin und Defense Coordinator Dave Likins absolvieren ihre siebte gemeinsame Saison. Das Ziel: Der German Bowl. Foto: Rolf Daus

Mit 28:0 Punkten und 586:179 TD-Punkten beendeten die Footballer der New Yorker Lions die Hauptrunde mit dem Gewinn der Nordmeisterschaft. Eine starke Truppe, die Lions-Trainer Troy Tomlin, in dieser Saison wieder zusammengeschweißt hat. Siehe auch https://szene38.de/sport/lions-beenden-regulaere-gfl-saison-als-tabellenerster/

Erster Lions-Gegner: Stuttgart Scorpions

Nun geht es für ihn und seine Mannschaft wieder von vorne los, beziehungsweise weiter: mit den Entscheidungsspielen um den German Bowl. Erster Gegner sind die Stuttgart Scorpions, Tabellenvierter der Süd-Liga. Mit 12:16 Punkten und 328:473 TD-Punkten schloss das Team die Runde ab. Die Stuttgarter weisen damit als einziges Play-off-Team eine negative Bilanz auf – sechs Siegen stehen acht Niederlagen gegenüber. Doch die Stuttgart Scorpions sollte man keineswegs unterschätzen. Lions-Kapitän Patrick Finke kommentierte: „Sie sind nicht umsonst Vierter geworden. Und Die Play-offs sind eine eigene Saison für sich.“

Kicker Tobias Göbel erzielte kürzlich seinen 600. Extrapunkt für die Lions. Foto: Fabian Uebe

Ebenfalls ungeschlagen: Schwäbisch Hall Unicorns

Drei Lions-Siege sind notwendig für den großen Traum: den German-Bowl-Sieg. Im Halbfinale würde der Gewinner der Partie Frankfurt Universe/Hildesheim Invaders warten. Die Chancen auf das Finale stehen bei den New Yorker Lions gut und genug Selbstbewusstsein ist beim Team auch vorhanden. Ein weiterer heißer Anwärter auf den Titel dürften die Schwäbisch Hall Unicorns sein. Diese beendeten die Saison in der Süd-Staffel souverän auf Platz 1 mit 28:0 Punkten und 680:176 TD-Punkten. Ohne eine Niederlage absolvierte die Mannschaft, um Ex-Lions Spielmacher Jadrian Clark, die Spielzeit. Die Braunschweiger sind gewarnt, wollen aber natürlich ersten German Bowl seit dem Jahr 2016 holen. Am Samstag, 21. September, 18:00 Uhr, kann die gut besetzte Lions-Truppe zeigen, was sie drauf hat. Und den Stuttgart Scorpions den Stachel ziehen.

Verlosung

Szene38 verlost insgesamt 10 x 2 Tickets unter allen, die unseren Facebook-Post kommentieren. Die Erklärung zu Datenschutz und den Teilnahmebedingungen findet ihr hier: Datenschutz/Teilnahme. 

^