• Home
  • > >
  • Zwischen alt und neu: Das Pupasch Braunschweig ist zurück

Zwischen alt und neu: Das Pupasch Braunschweig ist zurück

Die Braunschweiger Szenekneipe wartet mit neuem Konzept, neuen DJs und neuen Events auf.

Zurück in Braunschweigs Nightlife-Szene: Die Kultkneipe Pupasch. Foto: Archiv

Zurück in Braunschweigs Nightlife-Szene: Die Kultkneipe Pupasch. Foto: Archiv

Kultkneipe Pupasch

Dort in der Neuen Straße, mitten in unserer schönen Braunschweiger Innenstadt, irgendwo zwischen Karstadt und dem neuen Konrad-Koch-Quartier tummelt sie sich: Die Szenekneipe Pupasch. Bereits seit vielen Jahren schmückt sie das Party- und Gastrogeschehen unserer Löwenstadt.

Nach einer kleinen Auszeit ist das Pupasch nun zurück: Am 14. September öffnete die Location wieder ihre Türen. Die Devise: Neues Konzept, neue DJs, neues Veranstaltungsprogramm. Was euch von nun dahinter erwartet, erfahrt ihr hier. Denn wir haben uns mit Nadine, Betriebsleiterin des Pupasch, unterhalten.

Nadine, warum feierte das Pupasch Neueröffnung? 

Wir haben das Pupasch am 14. September neueröffnet. Das Pupasch ist seit vielen Jahren bekannt und ist eine der Braunschweiger Szenekneipe schlechthin. Der damalige Radio-Slogan „Runter vom Sofa, rein in die Kneipe, Pupasch die total verrückte Kneipe“ war quasi allgegenwärtig. Leider wirtschafteten ständig wechselnde Betriebsleitungen und Pächter das Konzept und den Namen herunter.  Doch jetzt ist die Urheberin des damaligen Pupasch aus Hamburg zurück. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, dem Pupasch wieder zum alten – aber auch zu neuem – Glanz zu verhelfen.

Und was genau hat es mit diesem neuen Konzept auf sich?

Das neue Konzept beruht ein wenig auf der guten alten Zeit – und selbstredend auf die neue Zeit, die uns erwartet. Wir haben einiges im Frontbereich der Location verändert: Wir haben aussortiert, entrümpelt und neu gestrichen. Doch der alte Charakter und Charme ist dabei nicht abhanden gekommen. Zusätzlich ist der Frontbereich seit der Neueröffnung kein Raucherbereich mehr.

Gibt es Veränderungen in der räumlichen Aufmachung? Und wenn ja, welche?

Im Frontbereich haben wir zwei Theken. Zum einen unsere Hauptbar, an der sich die Gäste ein frisch gezapftes Bier abholen können. Zudem bieten wir noch einige Sorten an Flaschenbier an: Saltios, Beck’s und Jever. Das Auge trinkt mit: Die Flaschenbiere servieren wir in originellen Gläsern.

… Und zum anderen?

Daneben besitzen wir nun eine extra Jägermeistertheke, an der es besondere Drinks gibt. Und speziell für die Damen: Wir bieten nun einen neuen Scavi Prestige on Ice an. Zudem noch einiges mehr, selbstverständlich auch alkoholfreie Drinks und Cocktails.

Wie sieht’s mit dem hinteren Bereich des Pupasch aus?

Dort befindet sich unsere Salitos-Lounge. Gedämpfte Musik, gemütliche Möbel – das erwartet die Gäste. Und auch die Raucher kommen hier auf ihre Kosten. Unsere Tipps: Der Salito-Eimer im Fünf-kaufen-Sechs-erhalten-Special. Oder aber der Puerto Strawberry Gin, ein Cocktail mit Tonic und Früchten.

Gibt es weitere Specials an den Wochenenden?

Ja, ab Mitternacht geht es in die gute alte Zeit zurück. Zum Klassiker „New York, New York“ zünden sich die Gäste Wunderkerzen an und schunkeln, was das Zeug hält. Danach wird zu 90er, Charts und der Deutschen Welle gefeiert und getanzt.

Das heißt, es legen (neue) DJs auf?

Unsere DJs kommen aus ganz Deutschland, Frankreich und Mallorca. Sie alle weisen ein großes Spektrum an Erfahrung und Fingerspitzengefühl auf. Näheres sei aber erstmal nicht verraten…

Was habt ihr an Veranstaltungen geplant?

Die nächste größere Veranstaltung ist unsere Halloween-Party am 1. und 2. Oktober. Unsere Specials: schaurig schöne Dekoration, Animationen und extra hergestellten Getränke aus Schloss Frankenstein. Danach, am 4. Oktober, ist ein DJ aus Frankreich zu Gast: DJ Bobby Gaetano. Des Weiteren sind weitere Aktionen wie Bandauftritte und mehr geplant. Die teilen wir nach und nach mit.

Und zum Abschluss lässt sich noch sagen, dass … ?

… wir nicht mehr mit dem Strom schwimmen möchten. Stattdessen möchten wir etwas ganz Eigenes für jedermann – ab 18 Jahren versteht sich – schaffen. Dabei steht eine Wohlfühlatmosphäre ganz weit oben. Schließlich sind wir ein junges, motiviertes – und vielleicht verrücktes – Team mit dem Herzen am rechten Fleck.

Öffnungszeiten:

Freitag: ab 22 Uhr
Samstag: ab 22 Uhr
– Eintritt: FREI

Ihr habt vor, der Kultkneipe einen Besuch abzustatten? Schreibt uns gern eure Meinung oder schickt uns Fotos! Wir sind gespannt. 

Update: Hier findet ihr erste Eindrücke!
Fotocredit: Pupasch / Nadine Poloczek

^