Volkswagen Halle: Parken kostet jetzt

Besucher sollen bei Groß-Events 5 Euro zahlen

Bisher war das Parken bei Großveranstaltungen in der Volkswagen Halle Braunschweig kostenlos. Damit ist es jetzt vorbei. Foto: Mediengestalter/pixabay

Braunschweig. Die Zeiten des Gratis-Parkens an der Volkswagen-Halle sind vorbei: Fünf Euro soll bei Großveranstaltungen das Park-Ticket kosten. Als erste müssen Besucher der „Music Show Scotland“ ins Portemonnaie greifen, wenn sie ihre Autos auf dem Messegelände an der Eisenbütteler Straße oder am Holzhof abstellen wollen. Das kündigte die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH an.

Als Grund gibt Geschäftsführer Stephan Lemke steigende Kosten für Personal, den Bustransfer vom Messegelände zur Halle sowie den Winterdienst an.

^