Nachwuchs-Fotomodelle gesucht! – Szene38
19. Februar 2020
Topstories

Nachwuchs-Fotomodelle gesucht!

Das Studio Hanno Keppel aus Braunschweig castet und fotografiert am 1. März Jung und Alt aus der Region

Gesucht werden Menschen, die einfach Spaß daran haben, in die Kamera zu lachen. Oder auch mal kurios zu sein. Foto: hanno keppel image photography

Schnipp, schnapp, Haare ab! Oder alle Hüllen fallen, splitterfasernackt. Das gibt’s nur bei „Germany’s next Topmodel“.

Alt oder jung, klein oder groß, dick oder dünn

Beim Nachwuchsmodell-Casting vom und im Studio Hanno Keppel in Braunschweig geht es ganz seriös zu. Mitmachen kann hier jeder: Ob alt oder jung, klein oder groß, dick oder dünn. Für die einen ist es Spaß an der Freude, der oder die Nächste möchte sich etwas hinzuverdienen. Und manche Teilnehmer träumen davon, vielleicht einmal hauptberufliches Fotomodell zu werden: Wenn man sich bei diesem umschaut, begegnen einem nicht nur verschiedene Vorstellungen, sondern auch die unterschiedlichsten Menschen wirklich jeden Alters – und jedweder Couleur.

Ganz ,normale‘ Menschen vor der Fotokamera

Auf die Frage nach den „Star-Möglichkeiten“ muss Hanno Keppel, Profifotograf und Studioinhaber, schmunzeln: „Wir sind hier nicht bei Heidi K. und wollen auch ganz bestimmt niemanden ins das RTL-,Dschungelcamp‘ bringen. Aber genau darin liegt die große Chance: Denn uns geht es vielmehr um ganz ,normale‘ Menschen, die einfach Spaß daran haben, in die Kamera zu lachen. Oder auch mal kurios zu sein.

Das Alter und die Konfektionsgröße spielen keine Rolle

Das Alter und die Konfektionsgröße spielen entsprechend keine Rolle. Ganz im Gegenteil: Modeln kann eigentlich fast jeder, sofern er etwas schauspielerisches Talent und eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein hat. Unsere Kunden suchen und schätzen echte Typen. Eben sympathische Menschen, die authentisch und damit glaubwürdig sind – ob Schulkind, Girlie, Twen, sehr gerne gerade Mittvierziger oder Oma und Opa.“

Das erste Auftragsfotoshooting kommt fast immer

Beim Casting am 1. März werden unverbindlich ein paar Probe-Shoots gemacht, bei der das Nachwuchs-Model sich auch selbst testen kann. Ob sie oder er auf Kommando authentisch und fotogen rüberkommt. Die eine oder der andere wird auch zu einem so genannten Test-Shoot eingeladen, um im Team seine Begabung zu zeigen. Jedes Modell wird schließlich absolut kostenlos und unverbindlich in die Kartei von Studio Hanno Keppel aufgenommen und bei Aufträgen den Kunden vorgeschlagen. Wer Lust hat, kann zum Termin gern auch die ganze Familie mitbringen. Und ganz wichtig: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zum Casting erscheinen. Alles Weitere und alle Details findet man unter www.hannokeppel.de.

Auch interessant