Die Titanic kehrt zurück – Szene38
27. Dezember 2017
Topstories

Die Titanic kehrt zurück

Zum 20jährigen Jubiläum kehrt die Titanic einmalig am 07.01.2018 zurück auf die große Leinwand

Jack is back – der junge DiCaprio am 7. Januar 2018 im Kino. Foto: C1 Cinema Braunschweig/ 20th Century Fox

Im April 1912 kollidierte das damals modernste Passagierschiff auf seiner Jungfernfahrt mit einem Eisberg und sank. Dieses Ereignis war der Ausgangspunkt für den zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten, der mit insgesamt elf Oscars ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Oscar für Beste Regie und Bester Film. Weltweit bewegte die faszinierende und ergreifende Liebesgeschichte Millionen Menschen und war der Beginn der Weltkarrieren von Leonardo DiCaprio und Oscar-Preisträgerin Kate Winslet. Am 8. Januar 1998 startete Titanic in den deutschen Kinos.

Titanic gehört bis heute zu den teuersten Filmproduktionen aller Zeiten. Das lag nicht nur am Starensemble um Leonardo DiCaprio und Kate Winslet und an dem hohen technischen Aufwand, sondern auch an den eingehenden historischen Recherchen, die notwendig waren, um die Geschichte vom Untergang des Passagierschiffs möglichst realistisch erzählen zu können.

James Cameron, der das Buch zum Film schrieb und als Produzent und Regisseur fungierte, brachte die digital bearbeitete 3D-Fassung 2012 ins Kino und ermöglicht denen, die den Film noch nie auf der großen Leinwand gesehen hatten, und allen, die Titanic in der alten Version kennen, ein einzigartiges, atemberaubendes Kinoerlebnis. Cameron kommentiert: „Es gibt eine ganze Generation, die Titanic noch nicht so gesehen hat wie ursprünglich gedacht, nämlich auf der großen Leinwand.“

Auch interessant