Teilnahmebedingungen und Datenschutz – Szene38

Teilnahmebedingungen

Die BZV Medienhaus GmbH mit Sitz in Braunschweig betreibt die Seite sowie den Facebook- und Instagram-Auftritt des BZV-Medienhauses.

Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf den Portalen der BZV Medienhaus GmbH (im Folgenden „BZV“ genannt) und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen. Online-Gewinnspiele sind solche, bei denen eine Teilnahme ausschließlich online erfolgen kann.

  • 1 Gewinnspiel

(1) Die Gewinnspiele werden von BZV in Kooperation mit verschiedenen Partnern (Kooperationspartnern) durchgeführt. Der jeweilige Kooperationspartner ergibt sich in der Regel aus den jeweiligen Gewinnspielinformationen, bzw. dem Gewinnspiel-Konzept.

(2) Dieses Gewinnspiel steht in keiner rechtlichen Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook oder Instagram, sondern BZV.

(3) Ein Teilnehmer nimmt am Gewinnspiel teil, indem er die im jeweiligen Gewinnspiel-Konzept aufgeführten Aufgaben löst bzw. Bedingungen der Teilnahme erfüllt. Die Teilnahme hat innerhalb der im Gewinnspiel genannten Frist zu erfolgen. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit insbesondere seiner Angaben selbst verantwortlich. Zur Fristwahrung dient der Eingang des Facebook-Kommentars.

(4) Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind nicht vom Erwerb eines Produktes abhängig.

(5) Das Gewinnspiel startet am 12.02.19. Der Einsendeschluss für die Teilnahme an der Verlosung bzw. Teilnahmeschluss ist der 25.02.19.

(6) Unter allen Teilnehmern werden 5×2 Karten für die Blauhaus-Party am 9. März 2019.

(7). Die jeweiligen Gewinner werden aus allen teilnehmenden Personen ausgelost, die unseren Facebook-Beitrag kommentieren.

  • 2 Teilnehmer

(1) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr, die über einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland verfügen.

(2) Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss gemäß § 3 (4) erfolgen.

  • 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

(1) Mitarbeiter der BZV Medienhaus GmbH sowie angeschlossener Tochterfirmen, den beteiligten Kooperationspartnern sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich BZV das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

(3) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

(4) Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Personenangaben macht.

  • 4 Durchführung und Abwicklung

(1) Die Gewinner werden von BZV benachrichtigt und können auf den BZV-Portalen und/oder der Website der jeweiligen Kooperationspartner namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden. BZV ist berechtigt, die Daten des Gewinners an die Kooperationspartner zu übermitteln, um so die Auslieferung des Gewinns zu ermöglichen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb der angegebenen Rückmeldefrist mit den gewünschten Angaben nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 3 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

(2) Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr können Abweichungen hinsichtlich Modell, Farbe o. ä. bestehen. Der Kooperationspartner kann einen dem als Preis präsentierten Gegenstand gleichwertigen Gegenstand mittlerer Art und Güte auswählen.

(3) Alle Kosten, welche durch die Abholung verursacht werden, sowie alle weiteren Folgekosten (Steuern, Kraftstoff, Reparaturen etc.) trägt der Gewinner. Dasselbe gilt für Motorräder und vergleichbare Preise.

(4) Ist die Übermittlung des Gewinnes nicht oder nur unter unzumutbaren Umständen möglich, so erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz.

Ebenfalls erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz, wenn der ursprüngliche Gewinn in der präsentierten Ausführung nicht mehr lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.).

(5) Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.

(6) Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht abgetreten werden.

(7) Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an BZV zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden werden nicht bearbeitet.

  • 5 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

BZV behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht BZV insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann BZV von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

  • 6 Haftung

(1) BZV wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

(2) Für Sach- und/ oder Rechtsmängel an den vom Kooperationspartner gestifteten Gewinnen haftet BZV nicht.

(3) BZV haftet nicht für die Insolvenz eines Partners sowie die sich hieraus für die Durchführung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.

(4) BZV haftet nur für Schäden, welche von BZV oder einem seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die fahrlässige Verletzung von Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung sind, verursacht wurde. Diese Beschränkungen gelten nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/ oder Gesundheit oder für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Voranstehende Haftungsbeschränkungen gelten insbesondere auch für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten oder Viren verursacht wurden.

  • 7 Besonderer Hinweis:

Der Text dieses Vertrages wird nach dessen Abschluss von uns gespeichert. Aus technischen Gründen ist er danach nicht mehr für den Teilnehmer frei zugänglich. Der Vertragstext kann vor Vertragsschluss vom Teilnehmer abgespeichert werden.

Datenschutzerklärung

  1. Allgemeiner Teil

1.1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung „DSGVO“) über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite, facebookseiten(n). Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist BZV GmbH, Hintern Brüdern 23, 38100 Braunschweig, Telefon: (05 31) 39 00 – 0. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@bzv.de.

(3) Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bei Ihnen erhoben.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, auf Facebook oder auf Instagram werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr (User)Name und ggf. Ihre Telefonnummer) auf Facebook oder Instagram gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Facebook oder Instagram. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir aus den privaten Nachrichten Messenger, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(5) Wenn wir Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(6) Im Rahmen eines Gewinnspieles werden ggf. Ihre Daten an die externen Gewinnspielpartner zur Gewinnausschüttung weitergeleitet. Bei erfolgreicher Teilnahme an einem Gewinnspiel auf Facebook oder Instagram, werden Sie von uns via Facebook oder via Instagram kontaktiert und gebeten, Ihre Daten per privater Messenger Nachricht an uns zu schicken ( Email, Name ggf. Telefonnummer). Dadurch willigen Sie der Weiterleitung der Daten an die Gewinnspielpartner ein. Nach erfolgreicher Gewinnvermittlung werden Ihre Daten beim Gewinnspielpartner gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

1.2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen

Daten:

Recht auf Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit,

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

(3) Wir teilen Ihnen auf Anforderung hin mit, ob und falls ja welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Sollten wir unrichtige Angaben über Sie gespeichert haben, werden wir diese berichtigen, sobald Sie uns darauf hinweisen.