Airport in Wolfsburg wird zum Kiss

Während in Braunschweig mit dem RoXx ein neuer Club Ende November eröffnet, tut sich auch in der Nachbarstadt Wolfsburg wieder etwas.
Das ehemalige Airport, das Anfang Juni 2013 geschlossen wurde, soll am Samstag, den 7. Dezember als „Kiss Club“ eine neue Ära einleiten.

Ursprünglich dachte man über eine Veranstaltungszentrum nach, des Weiteren sollte ein Curry-Restaurant in der Daimlerstraße eröffnet werden. Beide Konzepte liegen in der Schublade werden aber zunächst nicht umgesetzt, wie Betriebsleiter Fitim Mehmeti in den Wolfsburger Nachrichten mitteilte.
„Kiss Club“ heißt das aktuelle Projekt. Hierfür wurden die Räumlichkeiten besonders des Dragon Clubs im ehemaligen Airport im Wesentlichen umgestaltet. Die Asia-Lounge fällt hingegen komplett weg. „Man wird das Airport im „Kiss“ nicht mehr wiedererkennen“, so Mehmeti gegenüber den WN.

Freitags wird der Club für alle ab 16 Jahre mit einem bunten Musikprogramm öffnen, an Samstagen kommen Gäste ab 18 Jahre mit angesagten Black-Music-Events  auf ihre Kosten.

Mit der Eröffnung am Samstag, den 7. Dezember soll ein tolles Fest gefeiert werden. VIP-Logen können reserviert werden, ab 23 Uhr ist Einlass, die Party beginnt um Mitternacht.

^