Viktoria Cup in Königslutter

Bereits zum 24. Mal findet das Fußballturnier statt.

Tradition seit 1996: Das Fußballhallenturnier rundum den Viktoria Cup geht in die 24. Runde. Foto: SV Viktoria Königslutter 1913 e.V.

Vorgeschichte

Als 1995 der Fußballverein SV Viktoria Königslutter die Idee verwirklichte, den Königshof-Cup mit so namhaften Mannschaften wie z.B. VFL Wolfsburg, Eintracht Braunschweig oder Wolgograd zu veranstalten, ahnte keiner, dass eine Neuauflage eines solchen Spektakels mangels Sponsoren nicht mehr finanzierbar war. Also musste man auf Seiten der Viktoria umdenken – und mit den geringfügigeren Mitteln ein neues Turnier veranstalten. So entstand der Viktoria Cup. Auch wenn die Teilnehmer nicht mehr ganz so prominent sind, lockt die Sportveranstaltung rund um die Mannschaften des Stadtgebiets und dem erweiterten Landkreis zahlreiche Zuschauer in Lutteraner Halle.

System

Das Besondere: Sowohl erste, zweite und Alt-Herrenmannschaften können den begehrten Viktoria-Cup gewinnen. So kämpfen zunächst die I. Mannschaften, II. Mannschaften und die Alte Herren in den jeweiligen Gruppe um den Einzug in die Play-Off-Spiele. Anschließend geht es dann im K.O.-System weiter, bis schlussendlich der Sieger feststeht.

Bisherige Gewinner

Der Viktoria-Cup wurde bereits 23 Mal ausgespielt und geht dieses Jahr in die 24. Runde. Die bisherigen Gewinner sind:

  • (T)SV Lauingen/Bornum: 11 Siege
  • FC Vatan Königslutter: 8 Siege
  • SV Viktoria Königslutter: 2 Siege
  • TTC Rieseberg: 1 Sieg
  • VC Vatan Königslutter AH: 1 Sieg

Zudem werden traditionell die Positionen bester Torwart, bester Torjäger, wertvollster Spieler, schönstes Tor, schönste Jubelpose, Alt-Fuchs und bester Rookie (Jungtalent) gewählt und prämiert.

Viktoria Cup 2019

Das Sport-Event findet am Samstag, 19. Januar 2019, in der Wilhelm-Bode-Halle in Königslutter statt, die Moderation übernimmt erneut Markus Jaworski, 1. Vorsitzender des SV Viktoria. Und der erste Anpfiff ertönt um 10 Uhr. Dieses Jahr spielen insgesamt 17 Mannschaften der Region um den Viktoria Cup. Hier seht ihr den Spielplan:

Foto: SV Viktoria Königslutter 1913 e.V.

 

After-Game-Party

Natürlich darf eine gebührende Siegesfeier nicht fehlen! Zum Abschluss lädt die Lutteraner Gaststätte Zum Schützenhof zu der traditionellen After-Game-Party ab 20 Uhr ein, bei der Spieler, Zuschauende und weitere Gäste gemeinsam zelebrieren können. Unter dem Motto „Tradition kommt zur Tradition“ stellt das Team um Chef-Gastronomin Rita Flachsmeier ihre komplette Gaststätte zur Verfügung. Somit findet in dem großen Saal im Obergeschoss die Feier mit Party-Musik von DJ Nick statt. Und die Gaststube sorgt für das leibliche Wohl der Gäste.

^