24. Juli 2015
Szene-News

Seifenblasenfestival Braunschweig fällt wegen Unwetterwarnung aus

Es wäre das erste Seifenblasen-Festival für den Franzosen Feder gewesen. Nun fällt das Open-Air aus. Foto: Gin Agency / oh.

Kräftige Gewitter, Hagel und schweren Sturmböen: Der deutsche Wetterdienst verkündet für Braunschweig keine guten Aussichten für Samstag den 25. Juli. Aus diesem Grund teilte A&B Events – der Veranstalter der Seifenblasenfestivals – die Absage des Open-Airs mit.

Zum Schutz der Zuschauer werde das Festival, das im Kennel-Bad stattfinden sollte, vorsorglich abgesagt. Der Veranstalter reagierte schnell und richtete bereits die Möglichkeit der Ticketrückgabe ein – gekaufte Eintrittskarten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Für Rückfragen wurde außerdem eine Hotline eingerichtet: 0531 866 91 304.

Gleichzeitig bemüht sich der Veranstalter um ein Ersatzprogramm. Die Headliner Feder (Frankreich) und De Hofnar (Niederlande) sollen am Samstag (25. Juli) in einer anderen Location in Braunschweig auftreten, alle weiteren angekündigten Künstler werden bei anderen Veranstaltungen in den nächsten Monaten untergebracht. Aktuelle Informationen dazu gibt es auf www.facebook.com/kumpelblase.bs.

Auch interessant