11. August 2014
Szene-News

stars@ndr2 live in Wolfenbüttel: 35.000 Gäste feiern auf dem Campus Ostfalia

Sunrise Avenue, Rea Garvey, Mark Forster und Alexander Knappe! NDR 2 hatte für ein erstklassiges Line-Up gesorgt – und 35.000 Besucher kamen, um mit „stars@ndr2“ ein echtes Event-Highlight zu erleben. Am Sonnabend, 9. August, verwandelte NDR 2 den großen Campus Ostfalia der Stadt Wolfenbüttel in eine Festivallocation für die ganze Familie. Bei bestem Sommerwetter feierten die Besucher eine riesige Party. Auch die jungen Festivalgäste kamen auf ihre Kosten: Beim Basteln, Schminken und Spielen in der NDR 2 Kinderwelt.

„110.000 Menschen haben stars@ndr2 in Vechta, Warnemünde und Wolfenbüttel erlebt. Das war ein großartiges Finale von stars@ndr2 live 2014 – mit einem tollen Publikum, erstklassiger Musik und bestem Wetter“, sagt NDR 2 Programmchef Torsten Engel.

NDR 2 Moderator Jens Mahrhold führte durch das Bühnenprogramm. Newcomer Alexander Knappe eröffnete getreu dem Motto seiner aktuellen Single „Lass uns lauter leben“ mit viel Power das Live-Programm. Im Anschluss kam Shootingstar Mark Forster auf die Bühne. Ein Chor aus tausenden Stimmen sang bei seinem Chartbreaker „Au Revoir“ mit. Bejubelt wurde der Auftritt von Rea Garvey, ein Hit jagte den nächsten. Der sympathische Ire brachte Stücke seiner beiden Solo-Alben mit nach Wolfenbüttel und spielte Songs seiner Ex-Band Reamonn. Headliner des „stars@ndr2“ Festivals war Sunrise Avenue. Die finnischen Superstars begeisterten mit einem fulminanten Abschluss – natürlich mit „Hollywood Hills“ und „Fairytaile Gone Bad“.

Am Vormittag sendete NDR 2 in einer dreistündigen Radioshow live aus Wolfenbüttel. Von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr stimmten die Moderatoren Jens Mahrhold und Maren Sieber auf den Abend ein, empfingen Alexander Knappe im NDR 2 Showtruck und unterhielten sich mit Studenten der Ostfalia.

Alle Fotos findest du hier

Auch interessant