Disziplin am Tankumsee: Beim Triathlon ging’s rund

Nach knapp einer Stunde war der erste Triathlet bereits im Ziel

Beim 16. Tankumsee-Triathlon haben rund 700 Triathleten kräftig geschwitzt. Foto: Brigitte Vetter

Beim 16. Tankumsee-

haben am heutigen Sonntag rund 700 Sportler ihr Bestes gegeben – sie mussten 600 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Dabei wurden sie von Tausenden Zuschauen und Badegästen kräftig angefeuert.

Bei 23 Grad Wassertemperatur durften die Teilnehmer keinen Neoprenanzug tragen – nur die Schwimmkleidung und eine Badekappe waren erlaubt. Wie auch beim Volkstriathlon in Wolfsburg lief Triathlet Mika Noodt als erster im Ziel ein.

Das war der Tankumsee-Triathlon 2018

^