• Home
  • > >
  • Schloss-Spektakel rund um das Schloss Richmond in Braunschweig

Schloss-Spektakel rund um das Schloss Richmond in Braunschweig

Vom 16. Bis 18. August wird das größte Kleinkunstfestival der Region zelebriert

Eine Rose ist eine Rose: Ob Jonglage, Artistik, Comedy, Pantomime, Straßentheater und mehr – beim Schloss-Spektakel kann sich jeder Besucher sein individuelles Programm zusammenstellen. Foto: Kultur im Zelt

Für viele Aufsehen, Staunen und Wow-Effekte sorgt einmal mehr Schloss-Spektakel. Auf zahlreichen verschiedenen Bühnen und 31 Spielorten erwartet das Publikum zahlreiche internationale Künstler, die den Park für drei Tage verzaubern.

Feuer frei! Chris, The Fire Ninja, präsentiert spektakuläre Pyroeffekte. Foto: Kultur im Zelt

Artistik, Comedy, Jonglage, Pantomime und mehr

Rund um das Schloss Richmond, am Bürgerpark Braunschweig, kann viel gelacht, gestaunt, geschlendert und gepicknickt werden. Ob Jonglage, Artistik, Comedy, Pantomime, Poesie, Zauberei und Straßentheater – hier kann sich jeder Besucher sein ganz individuelles Programm zusammenstellen. Zum Abschluss wird die Veranstaltung von einem bunten und imposanten Feuerwerk gekrönt.

Tierisch: Die Dulce Compania lässt den verspielten weißen Pudel Lulu auf die Zuschauer los. Foto: Kultur im Zelt

34 Solokünstler und Gruppen auf 30 Bühnen

Der Großteil des Programms (34 Solokünstler und Gruppen) ist neu im Park. Nur einige Künstler, die den Zuschauern in den Vorjahren besonders gefallen haben, wurden wieder eingeladen. Der Veranstalter, das Team von Kultur im Zelt, hat die teilnehmenden Akteure wieder mit viel Liebe und Leidenschaft ausgesucht. Dabei ist diesmal beispielsweise eine prachtvolle Herzkönigin, ein Mann ohne Kopf, das Belle Etage Stelzentheater und Jens Ohle, Enfant terrible der deutschen Straßenkunst. Musik machen unter anderem Folk-Sänger Ruven Dru, The Trouble Notes und Luc Vassen, ein fliegender Händler. Imposant sind Stephworx, Steampunks auf hohen Stelzen, und Chris, The Fire Ninja mit spektakulären Feuereffekten. Spektakulär wird natürlich auch das allabendliche, bunte und explosive Feuerwerk um circa 22:00 Uhr.
Eintrittskarten für das Schloss-Spektakel bekommt man an der Tageskasse. Einlass ist vom 16. Bis 18. August ab 15:00 Uhr. Das künstlerische Programm startet ab 17:30 Uhr.

Clap Clap Circo sind ein explosives Paar, das Comedy mit Zirkustricks auf höchstem Niveau kombiniert. Foto: Kultur im Zelt
^