16. Oktober 2015
Szene-News

Pop-Up-Galerie: Künstler präsentieren ihre Werke in Vielharmonie

Am 1. November wird bereits zum dritten Mal das "Pop-Up-Galerie"-Format zelebriert. Grafik: Veranstalter / oh.

Die Pop Up-Initiatoren sind wieder fleißig: Nach einer sportlichen Ausgabe auf dem ATP-Tennisturnier („Pop Up Court“) wird es nun wieder künstlerisch. Die „Pop-Up-Galerie“ ist zurück: Am Sonntag den 1. November wird dazu in die Vielharmonie geladen.

Zum bereits dritten Mal steht damit das 20×20-Konzept auf dem Plan. Der Grundgedanke: Künstler aus Braunschweig und der Region präsentieren ihre Arbeiten. Das Format: 20×20 cm. Zu haben sind die Werke natürlich ebenso – für jeweils 20 Euro.

Im Rahmen der Ausstellung zu sehen sind Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie. Bereits bestätigt ist etwa Paul Duczek (Holz Atelier Plus). „Selbstverständlich wird auch dieses Mal das eine oder andere Pop-Up-Special nicht fehlen“, heißt es von den Initiatoren. Neben Würstchen vom Grill fährt die Vielharmonie auch wieder ihren Gin-Punsch sowie weitere Gin-Tonic-Drinks auf. In diesem Sinne: „art, drink and be nice to each other.“

Beginn ist 14 Uhr, der Eintritt ist frei. Die beteiligten Künstler werden übrigens nach und nach auf www.facebook.com/popupx vorgstellt.

Auch interessant