• Home
  • > >
  • Nik West heizt mit Soul, Jazz und funky Rock Wolfsburg ein

Nik West heizt mit Soul, Jazz und funky Rock Wolfsburg ein

Die Bassistin von Groove-Legende Prince kann man im Juli live in der Autostadt erleben

Nik West liefert einen fulminanten Funk-Rock-Sound der Extraklasse. Die Bühne verwandelt sie in eine ,,electric church of crazyness“. Foto: Autostadt

Nik West liefert einen fulminanten Funk-Rock-Sound der Extraklasse. Die Bühne verwandelt sie in eine ,,electric church of crazyness“. Foto: Autostadt

Beim diesjährigen Sommerfest der Autostadt vom 19. Juli bis 1. September 2019 stellt der VW-Konzern seine E-Fahrzeuge der Zukunft vor. Eingerahmt werden diese in Wolfsburg von vielen Shows nationaler und internationaler Künstler. Eine davon: Nik West.

Zusammenarbeit mit Prince und Quincy Jones

„Nik wer?“ Das werden sich sicher einige Gäste fragen. Die Antwort lautet: Nik West. Oder genauer: Diese Frau spielte bereits mit und für Musik-Legenden wie Quincy Jones und Prince. Und zwar Bass. Sie gilt als eine der besten und charismatischsten Bassistinnen der Gegenwart.

Auch der crazy Funk-God Bootsy Collins pries die dunkelhäutige Musikerin in den höchsten Tönen: „Nik West bringt definitiv das Funk-Groovement zurück – ich liebe alles, wofür sie steht!“ Die Frau mit dem bunten Irokesenschnitt in Form eines Bass-Schlüssels ist Paradiesvogel und Virtuosin zugleich. Eurythmics-Mitglied Dave Stewart, mit dem Nik an diversen Projekten arbeitete, nennt sie „die weibliche Lenny Kravitz“.

Nik West: Extravagante Outfits, außergewöhnliche Ausstrahlung

Mit ihrem ersten Album „In The Nik Of Time“ machte sie noch viele Ausflüge in den Soul und Jazz. Anschließend wandte sich West verstärkt dem funky Rock zu. Zudem glänzt sie auch als Sängerin und Songwriterin. Ihre extravaganten Outfits tragen obendrein zu ihrer außergewöhnlichen Ausstrahlung bei. Eine schillernde Persönlichkeit.

Auf Tour mit Taylor Swift, Slash und Bruno Mars

Nach acht CD-Produktionen mit Megastar Prince ist die Bassistin seit einiger Zeit sehr erfolgreich mit eigener Band auf Tour. In der Vergangenheit war sie schon mit John Mayer, Sugarland, Macy Gray, George Clinton und Bootsy Collins unterwegs. Aber auch mit Pop-Queen Taylor Swift, Guns’N’Roses-Gitarrist Slash und Bruno Mars hat sie live gespielt. Am Freitag, 19. Juli, 16:00 Uhr, steht sie auf der Porsche-Bühne in der Autostadt Wolfsburg. Eines der musikalischen Glanzlichter des Sommerfestivals 2019.

^