Neue Sportart in Braunschweig: Fußball-Billiard

Der neue Funsport ist eine Mischung aus Ballgefühl, Köpfchen und Spaß!

Neu in Braunschweig: Aus der Kombination von Fußball und Billiard heraus entstand das neuartige Fußball-Billiard. Foto: Indoor Minigolfcenter

Neu in Braunschweig: Aus der Kombination von Fußball und Billiard heraus entstand das neuartige Fußball-Billiard. Foto: Indoor Minigolfcenter

Fußball feat. Billard?

Fußball. DER Sport in Deutschland schlechthin. In sämtlichen Städten und Gebieten ist die fußballerische Kultur verbreitet, gleichgesinnte oder gegnerische Fans und Vereinsanhänger treffen ständig aufeinander. Und mit unserer Eintracht Braunschweig ist auch die Löwenstadt ein Part dieser sportlichen Konvention.


  • Apropos Eintracht Braunschweig:
    Schaut unbedingt mal bei der Verlosung auf Backstage vorbei! KLICK HIER!

Sprinten, schießen, springen, joggen: Bekanntermaßen ist Fußball mit sehr viel Ganzkörperaufwand, Bewegung und Anstrengung verbunden. Die sportlichen Aktivität und Betätigung kommt nicht zu kurz. So auch der mehr oder weniger grobe Kontakt mit anderen Mitspielern. Ob nun Kollegen des eigenen oder des gegnerischen Teams: Fußball ist ein Mannschaftssport auf Zeit. Kraft, Absprache und Ausdauer sind das A und O.

Köpfchen, Taktik und Feingefühl spielen beim Billard eine große Rolle. Symbolfoto: Unsplash

Billard dagegen ist eher Kopfsache und logisches Denken. Zwar kann ein solches Match auch im Team gespielt werden, doch gilt es eher als Einzelsportart. Grob gesagt muss der Spielende seine Kugeln mithilfe eines Stocks, dem sogenannten Queue, in eines der sechs Löcher in dem Billardtisch stoßen, in dem er die weiße Kugel gegen eine der farbigen stößt. Geschick und Taktik steht also hier primär an erster Stelle.

Größter Billardtisch vs. kleinstes Fußballfeld

Das Hallenminigolfcenter in Braunschweig hat sich nun an die Kombination dieser beiden ähnlichen, allerdings auch recht unterschiedlichen Sportarten gewagt. Entstanden ist eine völlig neue Funsportart, eine Mischung aus Ballgefühl, Köpfchen und Spaß.

Sechs Meter mal drei Meter: Das Ganze findet auf dem größten Billardtisch und dem kleinsten Fußballfeld Niedersachsens auf rund 18 Quadratmetern inklusive sechs Toren und insgesamt 16 Bällen. Gespielt wird zudem mit speziellen (Fuß-)Bällen. Es komme vor allem auf dem sportlichen Ehrgeiz, Spaß und Unterhaltung an. „Wer aber meint, dass es beim sogenannten Fußball-Billard unbedingt auf das fußballerische Können ankommt, der irrt sich. Kombinationsgabe und etwas Zielsicherheit gehören genauso dazu – wie auch beim herkömmlichen Billard“, wirbt das Braunschweiger Indoor-Center.

Wem diese Kombination beide Sportarten als optimale Herausforderung erscheint oder wer dies als genau den richtigen Mix sieht, sollte beim Team des Indoor-Minigolfcenters, Marienberger Straße 7 Braunschweig, vorbeischauen. Dort erwartet euch nicht nur das Fußball-Billard, sondern allgemein eine Auswahl an sportlicher Beschäftigung. Mehr dazu hier auf der Website.

^