• Home
  • > >
  • Los geht’s: Laura Cox eröffnet Saison im KultBahnhof

Los geht’s: Laura Cox eröffnet Saison im KultBahnhof

Die Kult-Gitarristin spielt am 20. September in Gifhorn.

Laura Cox kommt eröffnet die Saison in Gifhorn. Foto: KultBahnhof Gifhorn

Laura Cox eröffnet am 20. September die Saison im Gifhorner KultBahnhof. Mit 14 Jahren begann sie Gitarre zu spielen. Drei Jahre später postete sie ihre Gitarren Soli auf Youtube – mit Erfolg. Mehr als 60 Millionen Aufrufe und 250.000 Abonnenten sind seit 2008 bei Youtube entstanden. Darüber hinaus zählt ihre Facebook Seite mehr als 150.000 „Likes“.

Die Fakten
  • Laura Cox im KultBahnhof in Gifhorn.
  • Einlass 19 Uhr, Start um 20 Uhr.
  • Vorverkauf 18 Euro, Abendkasse 23 Euro.

Ihre Leidenschaft für Country, Folk und Rock Musik entwickelte sie durch den Einfluss ihres englischen Vaters und es waren Bands und Künstler wie The Band, ZZ Top, Johnny Cash, Dire Straits und viele weitere, darunter auch Roger McGuinn, die sie zu der Musik brachten, die sie mit ihrer Band heute spielt.

Alles begann in Frankreich

2014 nahmen sie ihre erste single „Cowboys & Beer“ auf. Nun liegt ihr erstes Album vor und die Kritiker sind überwältigt. Shows und Tourneen werden nun folgen und die Fans außerhalb Frankreichs kommen endlich auch in den Genuss dieses einzigartigen Mixes aus Country, Blues, Southern Rock und Hard Rock.

Die Laura Cox Band spielt die Musik die sie lieben. Das spürt jeder sofort. Dieser Band steht eine große Zukunft bevor.

^