Wortwitz bis ABC-Alarm: Poetry Slam im Roten Saal – Szene38
8. September 2015
Kunst & Kultur

Wortwitz bis ABC-Alarm: Poetry Slam im Roten Saal

Performance-Poeten, Story-Teller, Lyriker und literarische Freestyler – Sie alle treffen sich alle zwei Monate beim Poetry Slam. Foto: Veranstalter / oh.

Braunschweigs größte regelmäßige Live-Literaturveranstaltung “Pop(p)in Poetry Slam” ist zurück: Am Freitag den 11. September lädt sie wieder in den Roten Saal.

Von Wortwitz, Poesie und bis ABC-Alarm ist alles dabei. Performance-Poeten, Story-Teller, Lyriker und literarische Freestyler aus der gesamten Republik sind da, um die Gunst des Publikums werben. Seit 2015 gibt es den Braunschweiger Slam jeden zweiten Monat, stets mit vielbesprochenen Vertretern der deutschen Poetry Slam-Szene. Moderiert wird die Veranstaltung von Dominik Bartels – organisiert von Patrick Schmitz.

Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro. Die Veranstaltungen sind zumeist ausverkauft, Tickets sollten rechtzeitig gesichert werden. Weitere Informationen gibt es auf Facebook.

Auch interessant