4. Studikultnacht findet am 3. Juli statt – Szene38
23. Juni 2014
Kunst & Kultur

4. Studikultnacht findet am 3. Juli statt

Die StudiKultNacht geht in die vierte Runde! Am Donnerstag, den 3. Juli findet eine ganze Sommernacht lang im Kunstverein, Photomuseum, Staatstheater und Universum ein besonderes Programm statt!

Die Veranstaltungen können einfach nach Lust und Interesse zu einer Tour kombiniert werden. Gemeinsam wird dann ab 23:00 Uhr zu tanzbaren Beats gefeiert – im Kleinen Haus des Staatstheaters. Eintrittsbändchen gibt es im Vorverkauf für nur 5 € ab.

Kunstverein Braunschweig Museum für Photographie Staatstheater Braunschweig Universum Filmtheater
18:00

Experimentelle

Musik-Performance
(30´ – 45´)
19:00

Künstlergespräch mit Dirk Bell (im Anschluss an die Performance)

Foto-Slam in Zusammenarbeit mit Studierenden der HBK

Hauptprobe »West Side Story« Burgplatz | Max. 100 Besucher! Zählkarten erhaltet ihr mit eurem Eintrittsbändern ab 18.00 Uhr an der Abendkasse am Burgplatz (120´)

20:00

Den ganzen Abend: interaktive Video- und Sound-Installationen, Bar und Liegestühle im Garten & Kunstbuch-Flohmarkt

Den ganzen Abend: Bookshop – Fotobücher zu Studentenpreisen &

Premiere Stadt-Theater-Klub »Braunschweig, eine Stadt sucht ihre Mitte« Hausbar (60´)

Vorglühen mit »Marvin’s Brain Shots«, »IcedTea-Rantino’s«, »pretty effing good Milkshakes« & »Jackie Brownies« im abspann

21:00

»The Ups and Downs of Stan Back« – literarische Musikperformance der Künstlergruppe Stan Back & The Noise Glam (60´)

»Was wäre wenn …« Tanzchoreografie von & mit Studierenden der HBK

»Pulp Fiction« OV

Kleines Haus (60´) In der Pause: »Marvin’s Brain Shots« (170´)
21:30

Kurzführung durch die Ausstellungen Dirk Bell

& Antonia Low (20´)
22:30

Experimentelle Musik-Performance

(30´ – 45´)
23:00

StudiKultNacht-Party mit Special Guest Kleines Haus

 

Auch interessant