21. November 2014
Kunst & Kultur

Pop-Up-Boys are back: 20×20-Galerie am 7. Dezember

Die Pop-Up-Station in dem nun eröffneten Haus der Versicherungen war ihr vergangener Streich. Nun geht es weiter mit einer Galerie. Archivfoto: Falk-Martin Drescher.

Die drei Köpfe hinter den hiesigen Pop-Up-Veranstaltungen sind wieder aktiv. Rund ein Jahr nach dem ersten Pop-Up-Event laden sie am Sonntag den 7. Dezember in der Vielharmonie zur zweiten „Pop-Up-Galerie„.

ART, drink and be nice to each other“ ist dabei das Motto des Tages. Das Konzept: Künstler zeigen und verkaufen ihre Arbeiten – im Format 20×20 cm für jeweils 20 Euro. Mit dabei sind Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie – sie kommen aus Braunschweig, Potsdam, Berlin & Co. Standesgemäß wird es auch das ein oder andere Pop-Up-Special geben. Außerdem gibt es neben vielen kreativen Gesprächen Wurst vom Grill und passenden „Gin-Punsch“.

Werke unterschiedlichster Couleur gibt es bei „20x20“ in der Vielharmonie. Bildnachweis: Veranstalter / oh.
Werke unterschiedlichster Couleur gibt es bei „20×20“ in der Vielharmonie. Bildnachweis: Veranstalter / oh.

Die Pop-Up-Galerie findet am 7. Dezember von 14 bis 18 uhr statt. Bei der ersten Ausgabe waren innerhalb kürzester Zeit viele Werke vergriffen, ein rechtzeitiges Erscheinen wird also empfohlen.

Künstler – und Interesse? Die Initiatoren haben noch einen Platz für 20×20 zu vergeben. Einfach eine E-Mail an popup.braunschweig@gmail.com mit Kontaktdaten und einer kurzen Info zur jeweiligen Kunst senden. Einsendungen werden bis zum 25.11. per Mail entgegengenommen, dann entscheidet das Los. Alle Details zu Pop-Up auf www.facebook.de/popupx.

Auch interessant