ModeAutoFrühling in Braunschweig

Im April gibt es Mode und Motoren in der Innenstadt - die Chance auf einen Pärchentag ohne Diskussionen

"Autos und Mode, Kinderprogramm und Musik – der modeautofrühling macht den Innenstadtbesuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie", erklärt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Foto: Daniel Möller, Braunschweiger Stadtmarketing / oh.

Am zweiten verkaufsoffenen Wochenende des Jahres dreht sich alles um die Faszination Automobil und frische Frühlingsmode: Der modeautofrühling kehrt am Samstag, den 9. April und Sonntag, den 10. April in die Löwenstadt ein.

Modeliebhaber finden Inspiration für ihren Kleiderschrank bei den Modeschauen am Sonntag. Dann verwandelt sich der Burgplatz in einen Laufsteg, auf dem frühlingshaft gekleidete Models die Trends der aktuellen Saison präsentieren. Dabei umrahmen Oldtimer die Schauen der lokalen Modehäuser wie Peek & Cloppenburg, C&A, Walbusch, Wellensteyn, Summersby, Cinque Store, Freya und Fräulein Freya, sodass auch Autosportfans auf ihre Kosten kommen. Es werden über zwanzig verschiedene Automobilaussteller aus der Region vom Schlossplatz bis zum Kohlmarkt moderne Motoren, umweltschonende Elektroflitzer und faszinierende Oldtimer präsentieren. Dabei nimmt der AutoSport- und Oldtimer Club Harz/Heide im ADAC e.V. Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte: Alte Schmuckstücke der Marken BMW, Citroën, DKW, Fiat, Ford, Glas, Volkswagen oder auch Volvo zeigen sich von ihrer besten Seite und ihre Besitzerinnen und Besitzer erzählen spannende Pointen rund um ihre Fahrzeuge.

Aber nicht nur diese beiden Bereiche stehen an dem Wochenende im Fokus, auch für Unterhaltung anderer Art ist gesorgt. Auf dem Platz der Deutschen Einheit bekommen Fußball-Fans die Gelegenheit, Spieler der Eintracht Braunschweig zu treffen. Kapitän Marcel Correia und ein weiterer Spieler geben am Sonntag von 14 Uhr bis 15 Uhr am Stand der Volkswagenbank Autogramme. Auf der Bühne des Burgplatzes treten währenddessen die Braunschweiger Musiker Fritz Köster, Andy Bermig und Melisha zusammen und einzeln auf und halten einige musikalische Überraschungen bereit. Auch auf dem Kohlmarkt geht es melodisch zu: An beiden Tagen stehen die Bands „You Silence I Bird“, die ihre aktuelle EP im Gepäck haben, und „The Besons“, die bereits im letzten Jahr bei der „Pop meets Classic Show“ zu sehen waren, auf der Bühne.

Der modeautofrühling hält zudem vieles für die kleinen Gäste bereit. So warten zwischen dem Rathaus und der Burg Dankwarderode Spiel- und Bastelaktionen auf die kleinen Künstlerinnen und Künstler und auch bei Jako-O, dem offiziellen Förderer und Ausrichter der Kinderprogramme der verkaufsoffenen Wochenenden 2016, gibt es für die Kleinen viel zu erleben.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Stadt zu finden. 

^