Einer liest, einer singt - viele lachen: Tiere streicheln Menschen – Szene38
1. Juni 2015
Kunst & Kultur

Einer liest, einer singt – viele lachen: Tiere streicheln Menschen

Skurril und liebenswert: Das Berliner Duo Tiere streicheln Menschen. Foto: Veranstalter / oh.

Das Duo „Tiere streicheln Menschen“ ist zurück in Braunschweig. Am Freitag (5. Juni) lädt Poppin‘ Poetry zum Slam-Special in den Roten Saal.

Mit dabei: Martin ‚Gotti‘ Gottschild und Sven van Thom. Ihr Motto: „Einer liest, einer singt und viele lachen!“ Was im Berliner Frannz Club begann, ist mittlerweile ein „bundesweit verehrter, dadaistisch-dialektischer Kessel Buntes voller Zoten und Skurrilitäten, expressionistischer Prosa und Diavorträgen mit Max Goldt’schem Bildunterschriftenhumor“.

Martin „Gotti“ Gottschild ist seit Jahren auf den Lesebühnen Deutschlands unterwegs. Er liest Geschichten über Menschen, die es wirklich gibt und auch welche, die es eher noch nicht gibt. Gottis Spezialität sind zudem komische Diavorträge – absurde Geschichten, die er sich zu nostalgischen Familien-Dias ausdenkt, die er auf Flohmärkten findet. Sven van Thom sorgt für kurzweilige Unterhaltung mit herrlichen Songs, die einen zwischen Melancholie und aberwitzigem Humor hin und her werfen. Nach dem Erfolg seines Debüt-Albums „Phantomschmerz“ präsentiert er Lieder aus seinem neuen Album „Ach“.

Beginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es für 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Zu haben sind sie im Vorverkauf (plus 1 Euro VVK-Gebühr) im KingKing Shop (Kastanienallee 4), im Café Riptide (Handelsweg 11), in der Petite Creperie, telefonisch unter 0531 470-4848 oder online beim Verlag Andreas Reiffer unter www.verlag-reiffer.de. Weitere Infos zu den Slams in Braunschweig sind auf www.facebook.com/poetryslambraunschweig zu finden.

Auch interessant