Dialog zwischen Poesie und Musik

Autor Volker Wendt mit musikalischer Begleitung im Lord Helmchen.

Schon seit Jahren ist Volker Wendt als Autor aktiv. Foto: Veranstalter / oh.

Volker Wendt und seine musikalischen Begleiter haben sich für Samstag den 27. August einen Dialog zwischen Poesie und Musik vorgenommen. Dabei finden die Gedichte des Wolfenbütteler Autors Wendt ein musikalisches Echo in den Interpretationen des Braunschweiger Multi-Instrumentalisten Jogi Schnaars, Gründungsmitglied der Weltmusikband Arjomi, der Geigerin Jie Jie Ng und des Cellisten Thomas Pein.

„Die Hose von Herrn Heine“ lautet der Titel des aktuellen Buches von Wendt. „Was es mit dieser Hose auf sich hat und welcher Herr Heine gemeint ist, erfährt man, wenn das entsprechende Gedicht rezitieren wird“, heißt es vom Veranstalter. „Doch so viel sei bereits verraten: Auch Hosen haben Gefühle und entwickeln mitunter ein dramatisches Eigenleben, bis die Nähte platzen.“ Doch auch ernsthafte Gedichte haben ihren Platz im Programm, alle stets mit klassischen Versmaßen und Reimen.

Die Reise zwischen Poesie und Musik findet im Lord Helmchen ihr zu Hause. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei – Spenden für die Künstler erwünscht.

^