26. Mai 2016
Kunst & Kultur

Cirque Nouveau in Wolfsburg

Im Juni und Juli können Besucher sechs Wochen lang fantasievolle Shows in der Autostadt besuchen

Sechs Wochen lang verwandeln Akrobaten, Tänzer und andere Künstler den Themenpark am Mittellandkanal in eine große Open-Air Bühne. Foto: Künstler / oh.

Das neue Sommerfest in Wolfsburg wird von Donnerstag, den 23. Juni, bis Sonntag, den 31. Juli, Zirkuskünstler aus aller Welt empfangen. Beim Cirque Nouveau Mobile hält moderne Zirkus-Artistik und Shows bereit.

An fünf Veranstaltungstagen pro Woche (jeweils Mittwoch bis Sonntag) werden auf vier unterschiedlichen Bühnen mehreren Shows am Tag gezeigt. Für die Zuschauer zeigen sich professionelle Akrobaten, Schauspieler, Musiker und Trapezkünstler aus aller Welt von ihrer besten Seite.Mit dabei ist die fünfzig-köpfige Gruppe Urbanatix (23. Juni bis 26. Juni), die Compagnia Finzi Pasca (29. Juni bis 3. Juli), die Race Horse Company (6. Juli bis 10. Juli) aus Finnland und der renommierte Cirque Éloize (20. Juli bis 24. Juli) aus Kanada. Für die jüngeren Gäste gibt es zusätzlich ein separates Programm: Beim Mitmach-Zirkus und Artistik-Workshops können Kinder und Jugendliche die eigene Geschicklichkeit auf Trampolinen und Slacklines ausprobieren.  Zudem gibt es Wasserspiele im Park und auch die Verpflegung kommt mit Foodmobilen, an denen kulinarisches Speisen warten, nicht zu kurz.  Wer sich einen Cocktail gönnen möchte, kann sich außerdem auf die schwimmende Insel „Cool Summer Island“ freuen, die ihre Besucher mit kühlen Getränken erwartet.

Für den Besuch der Autostadt benötigen Besucher eine gültige Tages- oder Jahreskarte. Von Mittwoch bis Sonntag finden die Spieltage mit Shows statt. An diesen Tagen kostet der Eintritt von 9 Uhr bis 16 Uhr 15 Euro, von 16 Uhr bis 21.30 Uhr 10 Euro und ab 21.30 Uhr ist der Eintritt dann frei. Weitere Details gibt es unter

Auch interessant