Zwielichtige Welt der Spionage – Szene38
24. August 2020
Kino

Zwielichtige Welt der Spionage

Mit dem futuristischen Agenten-Thriller „Tenet“ startet am 26. August 2020 einer der Blockbuster des Jahres auch in Braunschweig

John David Washington muss als tougher Agent im Boot, im Auto und zu Fuß im rasant-komplexen Hochglanz-Thriller „Tenet“ unsere Welt retten. Foto: Warner Bros.

Regisseur Christopher Nolan („The Dark Knight“-Trilogie, „Inception“, „Interstellar“, „Dunkirk“) ist seit jeher bekannt dafür, seine Projekte im Geheimen zu inszenieren. Und so ist auch zu seinem neuesten Film „Tenet“ nur wenig bekannt. Das Zauberwort heißt Inversion. Inversion kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Umkehr.

Kugeln fliegen zurück in die Pistole

„Dieser Film ist kein Zeitreise-Film. Er behandelt die Zeit und die unterschiedlichen Arten, wie Zeit funktionieren kann. Ich will jetzt keine Lehrstunde in Physik bieten, aber eine Umkehrung ist die Vorstellung von einem Stoff, dessen Entropie komplett umkehrt wurde, sodass es relativ zu uns betrachtet rückwärts durch die Zeit schreitet“, erklärt der englische Autorenfilmer.  Was heißt das nun? In der Physik gibt die Entropie den Grad der Unumkehrbarkeit eines Vorganges an, in der Chemie ist sie ein Maß für die Unordnung. Oder einfacher ausgedrückt: In „Tenet“ können Kugeln zurück in die Pistole schießen.

Washington und Pattinson

In Christopher Nolans spektakulären Agenten-Thriller wird John David Washington (der Sohn von Denzel Washington) in eine Welt der Spionage hineingezogen. Eine Welt, in der die Regeln der Zeit scheinbar anders funktionieren. Mit nur einem einzigen Wort – Tenet – bewaffnet, muss er sich einem Kampf stellen, der sich um nicht weniger als das Überleben der gesamten Erde dreht. Auf einer Mission, die sich jenseits der realen Zeit zu entfalten scheint, wird er in die zwielichtige Welt der internationalen Spionage hineingezogen. Als Nebenheld ist zudem Robert Pattinson („Twilight“-Saga) dabei.
Wie Nolans Kult-Rätselwerk „Inception“ ist auch „Tenet“ großes, ausgeklügeltes und komplexes Hochglanz-Blockbuster-Kino vom feinsten. Eine der Filme des Jahres in diesem Film schwachen Jahr 2020.
„Tenet“ startet am 26. August 2020 in 2D, Atmos und Originalfassung im Astor Filmtheater in Braunschweig. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Auch interessant