Wünsche werden Wirklichkeit – Szene38
21. Juli 2020
Kino

Wünsche werden Wirklichkeit

„Der geheime Garten“ wird am 1. Oktober in den Kinos zum Leben erweckt – neue, bild-gewaltige Kinderbuchklassiker-Verfilmung der „Harry Potter“ Macher

„Der geheime Garten“ verbirgt hinter hohen Efeumauern eines abgelegenen Landguts viele Geheimnisse... Foto: StudioCanal

Wie wichtig unsere Fantasie und Träume sind, bemerken viele Menschen vor allem während der andauernden Corona-Krise. Einer der Filme, der noch in diesem Jahr vor allem die Träume vieler junger Menschen befeuern wird, ist „Der geheime Garten“.

Ein abgelegenes Schloss voller Geheimnisse

Im Mittelpunkt des der farbenprächtige Verfilmung des Kinderbuchklassikers steht die zehnjährige Britin Mary Lennox (Dixie Egerickx). Nach dem Tod ihrer Eltern kommt die verwöhnte Göre aus Indien auf das abgelegene Schloss ihres merkwürdigen Onkels Archibald nach England. Ein altes Landgut, das in Yorkshire Moors liegt – und viele Geheimnisse verbirgt. Hinter hohen Efeumauern findet das einsame Mädchen einen verwilderten Garten. Sie beginnt diesen zu erkunden. Zusammen mit Dickon (Amir Wilson), dem Bruder des Hausmädchens, und ihrem kranken Cousin Colin (Edan Hayhurst). „Das ist unser Garten und er kann sein, was immer wir uns wünschen…“, feuert sie ihre neuen Freunde an.
In dieser vor den Erwachsenen verborgenen Welt finden die Kinder neues Selbstvertrauen – und Colin wird schließlich wieder ganz gesund.

Neugieriges Mädchen: Die zehnjährige Britin Mary Lennox erkundet das Anwesen und entdeckt dabei neue zwei- und vierbeinige Freunde. Foto: StudioCanal

Zeitloser Buch-Klassiker

Frances Hodgson Burnetts zeitloser Klassiker ist die anrührende Geschichte von Kindern, die sich gegenseitig aus ihrer Einsamkeit helfen. Dabei spielen aber nicht nur der titelgebende geheime Garten, sondern auch mehrere zwei- und vierbeinige Freunde eine wichtige Rolle.
Der berühmte Roman ist mit Colin Firth („The King’s Speech“, „Bridget Jones“) und Julie Walters („Harry Potter“, „Paddington“) in den erwachsenen Hauptrollen hochkarätig besetzt. Bereits die ersten Kino-Trailer verdeutlichen, dass eine farbenprächtige, fantasie- und gefühlvolle Verfilmung umgesetzt wurde. Als Produzenten zeichnen der mehrfach preisgekrönte David Heyman (,,Harry Potter“, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, ,,Paddington“) und Rosie Alison (,,Der Junge im gestreiften Pyjama“, ,,Testament of Youth“, „Paddington“) verantwortlich. Am 1. Oktober 2020 kommt „Der geheime Garten“ (Laufzeit: 1 Stunde und 40 Minuten) in unsere Kinos.

Frances Hodgson Burnett

Die Autorin Frances Hodgson Burnett wurde 1849 in Manchester geboren und wanderte als junges Mädchen mit ihren Eltern nach Amerika aus. Dort arbeitete und schrieb sie für amerikanische Zeitungen zu schreiben. Im Jahr 1886 erschien ihr Roman „Der kleine Lord“, 1888 ihr zweiter bekannter Roman „Sarah, die kleine Prinzessin“, und schließlich 1911 „Der geheime Garten“.

Auch interessant