• Home
  • > >
  • Verschwörung: Teil Zwei der Millenium-Reihe im Kino

Verschwörung: Teil Zwei der Millenium-Reihe im Kino

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist sind wieder auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen.

Die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson sind zurück in den Kinos. Foto: Blogbusters.

Mit Verblendung startete 2011 der erste Teil der Thriller-Trilogie. Nun sind sie zurück auf der großen Kinoleinwand: Die Hackerin Lisbeth Salander und der Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist. In dem zweiten Teil der Trilogie stellen sie sich einer Verschwörung.

Von Verblendung zur Verschwörung

Der Kriminalthriller Verschwörung ist die filmische Fortsetzung der Millennium-Trilogie von Stieg Larsson und basiert auf dem gleichnamigen Roman Verschwörung. Nachdem die beiden Protagonisten in Verblendung quasi als ermittelnde Detektiven eine Mordserie und einen inzestuösen Missbrauch aufklärten, verschlägt es das ungleiche Paar diesmal mitten in das Netz von Spionen, Cyber-Kriminellen und korrupten Regierungsbeamten.

Umbesetzung der Hauptrollen

Rooney Mara und Daniel Craig in Stieg Larssons Verblendung. Foto: Amazon.

Rooney Mara und der James Bond der Gegenwart Daniel Craig glänzten als Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist. Nun treten Claire Foy und Sverrir Guðnason in ihre Fußstapfen. „Wenn die Kamera hier durch die verschneite Landschaft des schwedischen Hinterlandes gleitet, oder im Finale die Enge in einer alten Fabrikhalle optimal ausnutzt, damit auch möglichst alles nochmal extrabeklemmend erscheint, dann kommen hier klar die Stärken des virtuosen Filmemachers durch. Auch aus seiner Hauptdarstellerin, die alle anderen Schauspielerinnen und Schauspieler mühelos in den Schatten stellt, holt Alvarez das Optimum an abgefuckter Coolness heraus – wenn wir schon keine Hintergrundgeschichte präsentiert bekommen, dann darf das, was Lisbeth macht, wenigstens so richtig geil aussehen“, so die Filmkritikerin Antje Wessels.

^