• Home
  • > >
  • Kultfilm-Nacht im Delphin-Palast in Wolfsburg

Kultfilm-Nacht im Delphin-Palast in Wolfsburg

Die Veranstaltung geht in die fünfte Runde - und diese Klassiker erwarten euch!

Definitiv ein Kulturfilm und dementsprechend einer von drei Klassikern, die in dem Wolfsburger Kino Delphin-Palast gezeigt werden: "Stand by me". Foto: Columbia Pictures / Photofest

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: Jene Filme, die einem scheinbar auf ewig im Gedächtnis bleiben. Ob nun aufgrund ihrer mitreißenden Story, dem Talent der mitspielenden Hauptdarsteller oder schlichtweg wegen ihres Soundtracks.

Die Wolfsburger Kultfilm-Nacht im Delphin-Palast widmet sich genau diesen Filmen. Am Samstag, 1. Juni 2019, geht die Kinoveranstaltung bereits in ihre fünfte Runde. Und mit im Gepäck: Wieder ein buntgemischtes Programm.

Das Programm

Auf der Agenda der Kultfilm-Nacht steht zum einen das Independent-Krimi-Groteske The Big Lebkowski, das Gag-Feuerwerk Hot Shots – der zweite Versuch und zum anderen die Stephen-King-Verfilmung Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers.

Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers

Als Opener zeigt der Delphin-Palast Rob Reiners Stand by me aus dem Jahr 1986. Der Film basiert auf der Erzählung „Die Leiche“ aus Stephen Kings Novellensammlung „Frühling, Sommer, Herbst und Tod“ von 1982 und versteht sich als Auftakt des sogenannten Castle-Rock-Zyklus des Masters of Suspense. Die charmante 80’s Coming-of-Age-Geschichte punktet mit ihrer phantastischen Atmosphäre, seinem Rock’n’Roll-lastigen Soundtrack und einem herausragenden Cast um River Phoenix, Wil Wheaton, Corey Feldman, Jerry O’Connell, Kiefer Sutherland und John Cusack. Dieser Film bildet neben dem ähnlich gelagerten Die Goonies die Speerspitze des Kinder-Abenteuerfilms der 80er Jahre.

The Big Lebkowski

Der Alt-Hippy „Der Dude“ (Jeff Bridges) wird fälschlicherweise mit einem steinreichen Geschäftsmann verwechselt und soll plötzlich einen Haufen Kohle berappen. Als ihm auch noch sein geliebter Teppich vollgepinkelt wird, reicht‘s dem Dude und er macht sich auf die Suche nach dem echten Big Lebkowski. Ihm zur Seite stehen seine Bowling-Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi). Dummerweise wird ganz nebenbei auch noch Ehefrau Bunny Lebkowski entführt… Wie soll das alles in den wohl dosierten Tagesablauf zwischen Bowling, White Russian trinken, kiffen und noch mehr Bowling passen? Bis in die hintersten Nebenrollen topbesetzt, kann The Big Lebkowski als zeitloses Meisterwerk bezeichnet werden und zählt du den coolsten Indie-Filmen der 90er.

Hot Shots! – Der zweite Versuch

Filme wie Robin Hood – Helden in Strumpfhosen, Das Schweigen der Hammel oder Hot Shots! – Die Mutter aller Filme erfreuten sich insbesondere in den 90er-Jahren großer Beliebtheit beim Publikum. „Der zweite Versuch“ von legt sogar noch eine Schippe drauf und veräppelt nach bester Manier Action-Klopper wie Karate Tiger 3 – Der Kickboxer und Rambo oder auch die Mafia-Saga Der Pate. Auch vor der romantischen Dinner-Szene aus Susi und Strolch macht der Film nicht Halt.

Übersicht:
  • 19:00 Uhr: Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers
  • 21:15 Uhr: The Big Lebkowski
  • 00:00 Uhr: Hot Shots! – Der zweite Versuch

Specials

Zum Abschluss der Kultfilm-Nacht gibt es ein Gewinnspiel. In den Pausen wird es unter anderem stilecht White Russian zu trinken geben. Die Moderation übernimmt ein weiteres Mal Ash vom Wolfsburger Delphin-Palast.

Der Eintritt beträgt 17 EUR für alle drei Filme. Einzeltickets bekommt ihr ausschließlich an der Abendkasse.  Aufgrund der Altersgrenze ist das komplette Paket ab dem 18. Lebensjahr erhältlich.

^