Im November: Jolly Joker wird zu Jollytime – Szene38
2. September 2013
Szene-News

Im November: Jolly Joker wird zu Jollytime

Club und Konzerthalle: Das ehemalige Jolly Joker hatte Kult-Status in Braunschweig.

Die Skepsis bleibt erhalten, denn nach monatelangem hin und her gibt es neues von der Baustelle Jolly Joker. Wie heute bekannt wurde, soll das ehemalige Jolly Joker, das im Juni 2012 seine Pforten schloss nun doch im November 2013 wiedereröffnet werden.

Nach Aussagen des neuen Betreibers Abdullah Tunc wird die Goßraumdiskothek den Namen „Jollytime“ tragen. Die Umbenennung kommt überraschend, ist aber darauf zurückzuführen, dass der eigentliche Name „Jolly Joker“ geschützt ist und zu viel Geld verlangt wurden sei, um den Namen zu übernehmen.

Noch ist nicht viel bekannt, aber entgegen vorläufigen Aussagen, man wolle eine Disko für ein älteres Publikum schaffen, oder die neue Location sei ein reines Veranstaltungszentrum, werde man in ähnlicher Form an dem alten Konzept festhalten.

So soll der klassische Dienstag, besonders für Studenten erhalten bleiben. Freitags ist für jüngere Gäste und am Samstagabend für die ältere Generation. Ebenfalls stehen Überlegungen an, auch donnerstags zu öffnen.

Weiterhin ist der alte Zaun am Jolly Joker abgerissen wurden. Zukünftig wird eine 2 Meter hohe Mauer das Grundstück abriegeln. Dahinter wird ein Biergarten gebaut, der neben den Öffnungszeiten der „Jollytime“ zum Bier lockt.

Bauabnahmen sind für Mitte September geplant, dann will sich Tunc zu allen weiteren Vorhaben äußern.

Auch interessant