Johann König bringt „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ nach Wolfsburg – Szene38
18. August 2019
Szene-News

Johann König bringt „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ nach Wolfsburg

Der Comedian mit der brüchigen Stimme ist die depressive Stimmungskanone der Szene

Langsam, bedächtig und reflektiert: Johann König besetzt eine ganz eigne Nische im großen deutschen Comedy-Kosmos. Foto: Undercover

Er ist der nervöseste deutsche Comedian mit einer brüchigen Stimme. Irgendwie immer etwas neben der Spur. Trotzdem ruhig und reflektiert auf der Bühne.

Krankenpfleger, Sportlehrer, Comedian

Johann König, früher Johann Köhnich, und auch als René Otzenköttel bekannt, absolvierte eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger. Außerdem ist er studierter Sportlehrer. 1997 fing er als Comedian an, im November 1999 präsentierte er sein erstes Soloprogramm „Alles Spekulatur!“ Im Jahr 2001 wurde er mit dem Deutschen Comedypreis als „Entdeckung des Jahres“ ausgezeichnet und 2002 mit dem Bayerischen Kabarettpreis als „Senkrechtstarter des Jahres“ geehrt. König wurde zudem mit Gastauftritten bei der legendären Harald Schmidt Show öffentlich bekannt. Regelmäßig war er auch beim Quatsch Comedy Club, NightWash oder Zimmer frei! im Fernsehen zu sehen.

Remmi Demmi und Eskalation

Weitere Programme von Johann König trugen die Titel „Johann König eskaliert“, „Total Bock auf Remmi Demmi!“ und „Feuer im Haus ist teuer, geh raus!“ Mit dem Song „Ich hab Burn-out“ setzte er sich satirisch mit der Volkskrankheit Burnout auseinander.

Kinder, Bäume und Haus

Nun entert den nächsten Lebensabschnitt: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Nun gilt es für ihn den Auszug der Kinder vorzubereiten, die Bäume zu fällen und das Haus zu verputzen. Gleichzeitig steht die depressive Stimmungskanone aber auch mitten neben dem Leben: Denn oft ist Johann König in Gedanken oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur. Das alles unter dem Titel „Jubel, Trubel, Heiserkeit“. Sein aktuelles Programm präsentiert König am Samstag, 21. November 2020, 20:00 Uhr, im CongressPark in Wolfsburg. Tickets gibt es unter anderem unter www.konzertkasse.de.

Auch interessant