• Home
  • > >
  • „Ich hab‘ Dich gesehen“: spotted38.de gibt Flirts die zweite Chance

„Ich hab‘ Dich gesehen“: spotted38.de gibt Flirts die zweite Chance

Gestartet: spotted38.de - das neue Portal für verloren geglaubte Flirts für die Region38.

Viele kennen die Situation: In der Innenstadt oder auch im Bus unterwegs – plötzlich fällt jemand ins Auge. Blicke werden ausgetauscht, vielleicht ergibt sich auch ein kurzes Gespräch. Schließlich steigt er/sie aus – nach der Handynummer wurde nicht gefragt. Oder auch: Im Club wird mit einem Tanzpartner durch die Nacht gefeiert, Drinks zusammen genossen, heiß geflirtet. Die Nummern werden nicht ausgetauscht.

Die Chance vertan? Keinesfalls. Das neue Portal spotted38.de gibt die zweite Chance!

Mit spotted38 wird der seit einiger Zeit ausgesprochen beliebte Spotted-Trend aufgegriffen. Der Grundgedanke: Ob im Café, in der Bahn, bei der Großveranstaltung oder in der Disco. Du bist jemandem begegnet, den du gerne wiedersehen möchtest. Ihr habt euch Blicke zugeworfen, unterhalten, miteinander getanzt oder auch gefeiert. Er/sie geht dir nun nichtmehr aus dem Kopf? Die Handynummer fehlt? Mit spotted38 können nun anonym Suchmeldungen veröffentlicht werden. Mit einer Beschreibung der Situation, des Ortes und der Person hilft spotted38 – powered by szene38 – beim Wiederfinden.

„‚Gleich spreche ich sie an‘ – manchmal denkt man sich das zu spät“, erklärt Falk-Martin Drescher vom spotted38-Team. Auch den eher schüchternen Flirtwilligen oder denjenigen, die ihre Chance im ersten Moment schlicht verpasst haben – gebe spotted38 die Möglichkeit, den Angebetenen oder die Angebetene ausfindig zu machen. Drescher ergänzt: „Es macht total Spaß, den Leuten beim ‚Spotten‘ zu helfen. Es gibt einige, die ihren aus den Augen verlorenen Flirt unbedingt wiedersehen wollen.“

Auf spotted38.de können die Suchmeldungen direkt eingeschickt werden, die Redaktion sichtet und veröffentlicht sie. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. „Meldet sich der oder die Gesuchte, bringen wir sie schließlich zusammen“, so Drescher. Auch Freunde oder Bekannte können beim Wiederfinden helfen: Die Meldungen können an Freunde gemailt, kommentiert oder auch geteilt werden. Über eigene Facebook-Seiten werden die Suchmeldungen ebenso geteilt. Es gibt einen Kanal für die gesamte Region sowie für die Städte und Landkreise. So soll die Chance, die gesuchte Person zu finden, erhöht werden.

Die Resonanz zum Start ist gut. Für die nächsten Wochen seien außerdem einige Aktionen geplant. Informationen dazu gibt es auf den jeweiligen Facebook-Seiten, eine Übersicht ist auf www.spotted38.de zu finden.


Übersicht über die spotted38-Facebook-Seiten:

spotted38 +++ spotted38 Braunschweig +++ spotted38 Wolfsburg +++ spotted38 Salzgitter +++ spotted38 Gifhorn +++ spotted38 Helmstedt +++ spotted38 Peine +++ spotted38 Wolfenbüttel

^