12. Juli 2015
Szene-News

Holi-Festival: 12.000 Gäste trotzen dem Regen

Regen? Egal. 12.000 Gäste feierten das "HoliBraunschweig"-Festival im Bürgerpark. Foto: Timo Schneider.

„Was seid ihr nur für geile Leute?! 1.000 Dank für diesen Tag!“, freuen sich die Veranstalter des „HoliBraunschweig„. Zu Recht: Dem farbenfrohen Festival im Bürgerpark – unmittelbar an der Volkswagen Halle gelegen – tat der regenreiche Sonntag keinen Abbruch.

Nicht nur die tausenden Gäste feierten bis in die Nacht engagiert mit, auch die Künstler lieferten erstklassig ab. Headliner wie Aka Aka fest. Thalstroem sowie Monkey Safari hielten, was ihr guter Ruf für Liveauftritte verspricht. Auch etwa die Dummen Jungs stellten auch zu später Stunde unter Beweis, dass in den Zuschauern noch eine Menge „Partyenergie“ steckt.

Ebenso die Local Heroes der DJ-Szene trugen maßgeblich zu einem erfolgreichen HoliBraunschweig bei. Ob das Stereolove Soundsystem, Dazed Dog (mit beeindruckender Maske), DJ Evolution (mit einem gekonnten musikalischen Ausflug gen Black-Music und Hip-Hop) oder auch DJ JNS – der selbst mit gesundheitlichem Handicap das Holi mit ordentlich Bass abriss: Das Line-Up bewies eindeutig, dass die hiesige Szene einiges zu bieten hat. Auch Jonny S, Host des Festivals, begleitete die Künstler und Gäste hervorragend durch den Tag, gekrönt übrigens durch eine Liveperformance gemeinsam mit DJ JNS („Buntschweig Loko“ – anzuhören hier).


ZU DEN HOLI-FOTOS!


Um das musikalische Line-Up und die Farbcountdowns herum stellten die Veranstalter Undercover, Stereolove, Monofon und Brain Chill-Out-Areas, Merch-Stände, gastronomische Angebote und vieles mehr auf die Beine. Ein Festival, das Braunschweig gut tut.

Es geht übrigens weiter: Mit dem Abschluss der diesjährigen Holi-Ausgabe wurde gleichwohl der nächste Termin bekanntgegeben. Am Sonntag den 7. August 2016 lädt „HoliBraunschweig“ wieder zum Farbspektakel in den Bürgerpark.

Auch interessant