handmade Kreativmesse: DIY-Shopping in Braunschweig – Szene38
12. Februar 2020
Szene-News

handmade Kreativmesse: DIY-Shopping in Braunschweig

Die Ausstellung für kreative(s) Gestalten gastiert erneut in der Stadthalle - und ihr könnt Freikarten gewinnen.

Bereits zum 19. Mal präsentieren die über 180 Ausstellenden auf der handmade ihre neuesten Produkte, Trends sowie Techniken aus der DIY-Szene. Foto: Veranstalter

Bereits zum 19. Mal präsentieren die über 180 Ausstellenden auf der handmade ihre neuesten Produkte, Trends sowie Techniken aus der DIY-Szene. Foto: Veranstalter

Über 180 Ausstellende aus der DIY-Szene: Das und mehr erwartet euch vom 29. Februar bis zum 1. März 2020 in der Braunschweiger Stadthalle. Denn dort ist die handmade – die Ausstellung für kreatives Gestalten bereits zum 19. Mal zu Gast. Shoppt euch durch allerlei Zubehör sowie Materialien und informiert euch in den angebotenen Workshops.

Kommt Zeit, kommt naht: handmade Kreativmesse

Bereits zum 19. Mal präsentieren die über 180 Ausstellenden ihre neuesten Produkte, Trends sowie Techniken aus der DIY-Szene. Sämtliche Händler, Künstler und Manufakturen reisen dafür extra aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland an. Daneben könnt ihr euch in den einzelnen Kursen des Workshop-Programms ausprobieren und informieren. So finden einerseits althergebrachte Techniken und Kniffe wie das Applizieren per Hand, Häkeln und Nähen einen Platz. Andererseits sind auch die jüngeren Trends der DIY-Szene sind mit Workshops unter anderem zum Handlettering und Seifensieden prominent vertreten.

Volles Haus während der handmade. Foto: Veranstalter
Volles Haus während der handmade. Foto: Veranstalter

Ein letztes Mal Stadthalle

Die Kreativmesse findet vorerst zum letzten Mal in der Stadthalle Braunschweig statt. Im darauffolgenden Jahr wechselt die handmade in die Braunschweiger  Volkswagen Halle. Grund dafür sind die anstehenden sowie umfassenden Renovierungs- und Sanierungsarbeiten in der traditionellen Location und Veranstaltungsstätte.

Alle Details und Informationen

Die Messe öffnet am Samstag, 29. Februar, von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag, 1. März, von 10 bis 17 Uhr. Zwei-für-Ein-Special: Ab 14 Uhr haben alle Besuchenden die Chance, zu sparen. Durch Coupons in verschiedenen Werbematerialien zahlen Paare Eintritt für eine Person.

Folgende Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe:

  • Leonardplatz/Stadthalle: Tram-Linien 4 und 5, Buslinien 411 und 436
  • Willy-Brandt-Platz: fußläufig circa 300 Meter
  • Hauptbahnhof Braunschweig: fußläufig circa 600 Meter, Tram-Linie 5, Buslinien 411, 419, 436, 730

Eintritt:

Erwachsene zahlen für eine Tageskarte insgesamt 9 EUR. Schüler, Studierende und Mitglieder der Patchwork Gilde zahlen 8 EUR. Zudem können Tickets unverbindlich online unter  Handmade/Info reserviert werden. Für diejenigen unter euch, die nicht genug kriegen können, gibt es außerdem das Zwei-Tage-Ticket für 14 EUR.

Verlosung: Freikarten für die handmade

Und wir möchten eurer Kreativität nicht im Wege stehen – im Gegenteil! Deshalb verlosen wir gemeinsam mit den Veranstaltern der handmade 2 x 2 Tickets für einen Tag eurer Wahl. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist uns unter unserem Facebook-Post zu sagen, wen ihr unbedingt mitnehmen möchtet. Alternativ könnt ihr uns auch eine Mail an redaktion@szene38.de senden.Wir wünschen euch allen viel Erfolg! Datenschutz/Teilnahme

Übrigens: auch auf Backstage gibt es eine Verlosung. Vorbeischauen lohnt sich!

Auch interessant