„Vamos a la playa“ ist wieder da – Szene38
6. Juli 2020
Film & Musik

„Vamos a la playa“ ist wieder da

DJ und Produzent Tom Novy sorgt mit seiner kühl-pumpenden Version des 80er-Jahre-Pop-Klassikers für den Sommer-Hit der Woche

Der deutsche House-Pionier Tom Novy hat einen gelungenen Remix von „Vamos a la playa“ angefertigt. Foto: Kontor

Bunte Socken, schlechte Schlipse, Kurzarmhemden und Armbanduhren mit Antennen –  Righeira sorgten in den schrillen 80er Jahren nicht nur optisch für Aufsehen. Vor allem musikalisch setzte sich das italienische Musik-Duo durch.

Zwei kleine Italiener singen auf Spanisch über eine Atombombenexplosion

Mit ihrer eingängig-pluckernden Synthie-Pop-Single „Vamos a la playa“ stürmten Righeira 1983 weltweit die Charts. Dass die beiden Italiener Stefano Rota und Stefano Righi spanisch sangen, störte die Hörer anscheinend nicht. Genauso wenig, dass ihr vermeintlich locker-flockiger Gute-Laune-Sommerhit von den Folgen einer Atombombenexplosion handelt! „Wir gehen an den Strand – alle mit Hut. Der radioaktive Wind zerzaust die Haare…“, heißt es im Text. Der Song entstand in einer Zeit, als der Kalte Krieg allgegenwärtig war und ein Nuklearschlag jederzeit passieren konnte. Tanzen konnte und wollte man trotzdem dazu. In jeder Dorf-Disco.

Tom Novy hat Geschmack und das Gefühl für den richtigen Groove

Nun ist Righeiras viel gecoverter 80er-Jahre-Hit und Tanzflächenfeger „Vamos a la playa“ wieder da – in einer neuen Version von House-Pionier Tom Novy. Im Gegensatz zu peinlichen Hüpfdohlen wie beispielsweise Loona oder Miranda, die ganz schlimme Cover abgeliefert haben, beweist der deutsche DJ und Produzent Novy bei diesem Pop-Klassiker viel Geschmack, Stil und ein gutes Gefühl für den richtigen Groove. Auch wenn wir in diesem Jahr wohl nicht an irgendwelche exotischen Strände gehen können, kann man mit diesem Sound Spaß haben. Tom Novys treibend-pumpende Coverversion trifft den richtigen Nerv zwischen Dance-Vergangenheit und digitaler Zukunft, zwischen augenzwinkernden Trash und ernsthaften Kult. Die kühl-lässige Stimme von Sängerin Bella ist der bunte Schirm in diesem Sommer-Cover-Hit-Drink der Woche. Cheers!

Auch interessant