Take That live im C1 – Szene38
13. Mai 2017
Film & Musik

Take That live im C1

"Wonderland"-Konzert wird am 9. Juni 2017 im Kino übertragen

Ohne Robby: Take That nur noch in Dreierbesetzung mit Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen. Foto: Veranstalter

Im Juni gibt es die einmalige Chance, eine der erfolgreichsten Popbands aller Zeiten live zu erleben: Das C1 Cinema macht dieses Erlebnis möglich, indem es am 9. Juni die Übertragung des Take That-Konzerts aus der O2-Arena in London in Echtzeit zeigt.

„Wonderland“ heißt die Show und auch das neueste, mittlerweile achte Album der Band. Es werden aktuelle Songs präsentiert, aber auch alte Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen, die schon entstanden sind, als man die drei Mittvierziger noch als  „Boys“ bezeichnen konnte. Mittlerweile sind sie gestandene Männer, doch die Faszination, die von ihnen ausgeht, haben sie darum noch lange nicht eingebüßt. Mit gängigen Pop-Melodien und einer Veranstaltung, die ebenso spektakulär und bunt wird wie das Cover des neuen Albums, entführen sie ihr Publikum in ihr persönliches Wunderland.

Mit HD-Qualität auf der Leinwand und dem Surround-Sound aus den Boxen kommen die drei Engländer allen Zuschauern ganz nah. Die Live-Show wird in ganz Europa und zusätzlich in 20 weiteren Ländern weltweit übertragen.

In Braunschweig im C1 läuft das Konzert einmalig am 9. Juni um 21 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf ab dem 11. Mai direkt an der Kino-Kasse oder auf der Onlineseite.

Auch interessant