4. Februar 2020
Film & Musik

Steve Aoki, David Guetta, Robin Schulz & Co. beim Airbeat One Festival 2020

Norddeutschlands größtes elektronisches Musik-Festival steigt im Juli mit 24 DJs der DJ Mag Top 100

Timmy Trumpet, australischer Star-DJ, sorgte im Jahr 2019 für Feier-Ekstase beim Airbeat One Festival. Foto: ww.rseixas.com

Bella Italia steht eigentlich für Pizza und Pasta. Für exzellente Küche und beeindruckende Kultur. Für imposante Kunstwerke und die Ruinen antiker Bauwerke. Bella Italia ist dieses Jahr jedoch auch das Motto des Airbeat One Festival 2020.

Der Flugplatz wird zum Beatplatz

Anfang Juli verwandelt sich der Flugplatz in Neustadt-Glewe wieder in Norddeutschlands größtes elektronisches Musik-Festivalgelände. Zum 19. Mal trifft sich in Mecklenburg-Vorpommern die weltweite DJ-Elite. Beziehungsweise kommt standesgemäß per (Privat-)Flugzeug eingeschwebt. Bella Beat Italia wird den Besuchern vom 8. Juli bis 12. Juli 2020 mit vielen Turntable-Heroes geboten.

Licht-, Feuerwerk- und Sound-Spektakel: Airbeat One stand im vorigen Jahr unter dem Motto Indien. In diesem Jahr wird auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe Italien gehuldigt. Foto: Anna Mohn

Mainstage: Steve Aoki, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike

Die Mainstage ist alljährlich das einzigartige Prunkstück. Diese ist liebevoll gestaltet im Design des jeweiligen Ländermottos. Darauf zu sehen und zu hören: Die Superstars der elektronischen Musikszene. Im Jahr 2020 bespielen diese unter anderem Armin van Buuren, Afrojack, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike und Don Diablo. Außerdem KSHMR, Marshmello, Martin Solveig, Neelix, Steve Aoki und Salvatore Ganacci.

Terminal-Stage: Robin Schulz, Lost Frequencies und Fedde Le Grand

Auf der Terminal-Stage liefert allen voran der deutsche DJ-Hero schlechthin: Robin Schulz. Der Osnabrücker kehrt nach einigen Jahren wieder zurück zum Airbeat One Festival und das samt Friends. Das dürfte die Kapazitäten dieses Floors gänzlich aus allen Angeln heben. Mit Lost Frequencies und Fedde Le Grand kommen zwei weitere Top-100-DJs ins Terminal. EDX, Krewella, Nora En Pure, Sam Feldt und die deutschen Durchstarter Lari Luke und Younotus sind ebenfalls dabei.

Gladiator Stage: Angerfist, Headhunterz und Sub Zero Project

Q-Dance präsentiert sich 2020 mit der Gladiator Stage in Neustadt-Glewe. Eine Armada an DJ-Gladiatoren steht hierfür bereit, die angeführt von den vier Top-100-DJs Angerfist, Headhunterz, Sub Zero Project und Warface. Hardstyle-Ikonen von wie Adaro, Adrenalize und Atmozfears bis hin zu Zatox runden das Line-Up ab.
Die Goa- und PsyTrance-Fans können sich wieder auf der bunten Second Stage treiben lassen: Fabio Fusco, Omiki und Phaxe ergänzen Ace Ventura, Aly & Fila, Astrix und viele andere.

Blick auf das riesige Festivalgelände: 30.000 Tickets sind für die 19. Auflage von Airbeat One bereits verkauft. Foto: Guido Kunze

Termin, Tickets und Line-Up

30.000 Karten sind sechs Monate vor Öffnung am 8. Juli der Tore bereits verkauft. Das Main Camping 1 sowie das VIP Camping sind längst ausverkauft. Tagestickets sind für 59,99 Euro plus Gebühren erhältlich. Tickets und Infos zum Airbeat One Festival 2020 gibt es auf www.airbeat-one.de.

Airbeat One 2020 Line Up Phase 2

Mainstage:

3 Are Legend, Afrojack, Armin van Buuren, Bassjackers, David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Don Diablo, KSHMR, Marshmello, Martin Solveig, Neelix, Salvatore Ganacci, Steve Aoki, Timmy Trumpet, Vini Vici, W&W, Will Sparks, Yellow Claw.

Terminal Stage:

Alle Farben, EDX, Fedde Le Grand, Gestört aber GeiL, Krewella, Lexy & K-Paul, Lost Frequencies, Ofenbach, Lari Luke, Nora En Pure, Netsky, Robin Schulz, Sam Feldt, Younotus.

Q-Dance Stage:

Adaro, Adrenalize, Angerfist, Atmozfears, Audiotricz, Brennan Heart, Coone, Deadly Guns, Deetox, Dr. Peacock, D-Sturb, Frequencerz, Headhunterz, MC DL, Noisecontrollers, Psyko Punkz, Radical Redemption, Ran-D, Rejecta, Sefa, Sound Rush, Sub Zero Project, Warface, Wildstylez, Zatox.

Arena Stage:

Ann Clue, Boris Brejcha, Deniz Bul, Theydream, elrow, Camelphat, Charlotte De Witte.

Second Stage:

Ace Ventura, Aly & Fila, animato, Astrix, Captain Hook, Fabio Fusco, Liquid Soul, Morten Granau, Omiki, Phaxe, Sander van Doorn presents Purple Haze.

Auch interessant