• Home
  • > >
  • „Die Schöne und das Biest“ in der Braunschweiger Stadthalle

„Die Schöne und das Biest“ in der Braunschweiger Stadthalle

Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen als Eigenproduktion.

Ewig wie die Zeit

Eine der wohl schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten kommt nun als unterhaltsames und humorvolles Musical auf die Bühne: Die Schöne und das Biest. Am bekanntesten ist wahrscheinlich der gleichnamige Zeichentrickfilm von 1991. Nun kommt die eigene Musical-Produktion des Liberi Theaters in die Braunschweiger Stadthalle.

Die Schöne und das Biest …

Als Grundlage für „Die Schöne und das Biest“ dient das gleichnamige französische Volksmärchen „La belle et la bête“ , welches von einer Liebesgeschichte zwischen einem verfluchten Prinzen einem schönen Mädchen erzählt. Wegen seiner Kaltherzigkeit wird der Prinz zur Strafe in ein hässliches und furchterregendes Biest verwandelt. Mit ihm verwandeln sich auch seine ganzen Bediensteten in sprechende Gegenstände. Aus einer Hoffnungslosigkeit heraus ist der Prinz zunächst jähzornig, gewalttätig und grausam – bis die Liebe ihn verändert. In der Neuverfilmung von 2017 spielt Emma Watson die Hauptrolle.

… Ein Märchen für die ganze Familie

Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht Unterhaltung für die ganze Familie. Ein Musical-Ensemble belebt den Klassiker neu und verspricht romantische Balladen gepaart mit poppigen Hits und temporeichen Choreografien. Und am Sonntag, 27. Januar 2019, kommt das Musical auf die Bühne des Großen Saals der Braunschweiger Stadthalle. Ab 15 Uhr beginnt die Liebesgeschichte zwischen Belle und ihrem Biest – und ihr könnt zusehen. Tickets gibt es ab 16,10 EUR bei der Konzertkasse.

^