Eintracht spielt gleich gegen Werder Bremen – Szene38
24. Juni 2013
Szene-News

Eintracht spielt gleich gegen Werder Bremen

Eintracht Braunschweig trifft im ersten Heimspiel der Saison auf den SV Werder Bremen

28 Jahre hat man in Braunschweig auf diesen Moment gewartet. Braunschweig ist Bundesliga und der DFB hat den Spielplan für die 1. Bundesliga bekannt gegeben. Während die Eintrachtbereits am Wochenende 2.-5. August im Pokal beim 2. Ligisten Arminia Bielefeld antritt, wartet in der Woche darauf das erste Bundesliga-Spiel seit 28 Jahren auf Fans und den Verein.

Zum Auftakt geht es im Eintracht Stadion gegen Werder Bremen!

Der erste Bundesliga-Spieltag 2013/2014: 9.8. – 11.8.2013

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
FC Schalke 04 – Hamburger SV
Bayer Leverkusen – SC Freiburg
Hannover 96 – VfL Wolfsburg
1899 Hoffenheim – 1. FC Nürnberg
1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart
FC Augsburg – Borussia Dortmund
Eintracht Braunschweig – Werder Bremen
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt
Weitere Spiele:

17. – 18.8. – Borussia Dortmund – Eintracht Braunschweig
23. – 25.8. – Eintracht Braunschweig – Eintracht Frankfurt
31.8. – 1.9. – Hamburger SV – Eintracht Braunschweig
13. – 15.9. – Eintracht Braunschweig – 1.FC Nürnberg
20. – 22.9. – Borussia M´Gladbach – Eintracht Braunschweig
27. – 29.9. – Eintracht Braunschweig – VFB Stuttgart
4. – 6.10. – Vfl Wolfsburg – Eintracht Braunschweig
18. – 20.10. – Eintracht Braunschweig – Schalke 04
25. – 27.10. – FSV Mainz 05 – Eintracht Braunschweig
1. – 3.11. – Eintracht Braunschweig – Bayer 04 Leverkusen
8. – 10.11. – Hannover 96 – Eintracht Braunschweig
22.-14.11. – Eintracht Braunschweig – SC Freiburg
29.11. – 1.12. – FC Bayern München – Eintracht Braunschweig
6. – 8.12. – Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Berlin
13. – 15.12. – FC Augsburg – Eintracht Braunschweig
20. – 22.12. – Eintracht Braunschweig – 1899 Hoffenheim

„Auf unsere Mannschaft wartet ein sehr interessantes Auftaktprogramm. Zum Start in die Bundesliga gibt es gleich ein schönes Nordderby. Die Mannschaft ist im Umbruch und hat mit Robin Dutt einen neuen Trainer. Das wird mit Sicherheit ein interessantes Heimspiel. Danach geht es in der ersten Auswärtspartie zu Borussia Dortmund – eine große Herausforderung in einem tollen Stadion. Wir werden natürlich auch da versuchen dagegen zu halten, unsere Qualitäten zu zeigen und etwas Zählbares mitzunehmen“, so Marc Arnold, Sportlicher Leiter von Eintracht Braunschweig.

Auch interessant