• Home
  • > >
  • Die Zukunft der Elektromobilität: Audi e-tron in der Autostadt Wolfsburg

Die Zukunft der Elektromobilität: Audi e-tron in der Autostadt Wolfsburg

Im Audi Pavillon ist das erste vollelektrische SUV-Modell der Marke ausgestellt.

Erstes vollelektronisches SUV-Modell von Audi: Der Audi e-tron. Aber sofort kann das Fahrzeug in der Autostadt Wolfsburg besichtigt werden.

Audi: Vorsprung durch Technik

Vier ineinandergreifende Ringe, an deren Schnittfläche eine Rotunde eingefügt ist. Daraus besteht die äußere Form des Audi Pavillons in der Autostadt Wolfsburg. „Vorsprung durch Technik” – Die Marke steht nicht nur für fortschrittliche Spitzentechnik, sondern auch für individuelle Mobilität. So stehen im Vordergrund der Architektur des Audi Pavillons die Markenwerte Design und Dynamik.

Innovative Materialien spielen bei der Fahrzeugproduktion eine große Rolle, dies verdeutlicht auch die Fassade aus Aluminium. Foto: Autostadt Wolfsburg

Jedoch bleibt die Referenz zum Firmenemblem, den vier Ringen, hierbei recht subtil. Denn statt nebeneinander liegen die Kreise hier übereinander versetzt und bilden so ein spiralförmig erhöhtes Zentrum. Die Fassade aus Aluminium verdeutlicht die Kompetenz der Ingolstädter bei der Auswahl von innovativen Materialien in Bezug auf die Fahrzeugproduktion: Der Audi A2 war nämlich das erste Großserienfahrzeug mit Aluminiumkarosserie.

Elektromobilität

Mit dem Audi e-tron erlebt ihr als Gäste der Wolfsburger Autostadt die Zukunft der Elektromobilität. In dem Pavillon ist das erste vollelektrische SUV der Marke ausgestellt. Das markante und sportliche Design des Modells unterstreicht die Vorzüge des Elektrofahrzeugs: Mit einem Gesamtladevolumen von 660 Litern bietet es einiges an Platz und Raum. Und mit einer Reichweite von mehr als 400 Kilometern sind auch lange Strecken kein Problem. Die e-tron-spezifischen Dienste von Audi connect verfügen außerdem über Informationen über die Restreichweite und zeigen die nächstgelegenen Ladesäulen an. Mit einer Kraft von bis zu 300 Kilowatt ist das SUV stark im Alltag, Berganfahrten und Beschleunigungen sind für das Elektrofahrzeug kein Problem.

Audi Pavillon in der Autostadt. Foto: Anja Weber / Autostadt Wolfsburg
Durch einen Tunnel gelangt man in den Pavillon. Foto: Autostadt Wolfsburg.

Der Pavillon ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet und mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte für die Autostadt zugänglich.

Außerdem präsentiert die Wolfsburger Autostadt weiterer Markenpavillons der verschiedenen Automobilherstellern. Dazu gehören Volkswagen, Seat, Skoda, Porsche und Lamborghini.

^