Dating – damals und heute! War früher alles besser? - Speed Dating in Braunschweig – Szene38
12. Februar 2014
Szene-News

Dating – damals und heute! War früher alles besser? – Speed Dating in Braunschweig

Foto: kevin dooley, flickr.com

Die Zeiten ändern sich, die Welt dreht sich weiter, Technik macht Fortschritte und die Gesellschaft bekommt andere Moralvorstellungen. War verlieben oder einfach kennenlernen früher schöner? Anders?

Facebook, Google und Smartphones haben uns verändert. Abrufbarer, gläserner und verletzlicher gemacht. Gibt es den wahren Gentleman noch? Haben wir noch Herzklopfen und Zweifel, wenn wir lieblos eine Whatsapp-Nachricht dem anderen zuschicken und fragen: „Nachher nen Kaffee?“

Kein Hallo, keine lieben Grüße! Hingeklatscht und am besten an fünf Leute gleichzeitig geschickt, mal gucken wer antwortet? Kennen ohne kennenlernen, denn eigentlich denken wir den anderen zu kennen, nur weil wir das Facebook-Profil gestalkt haben?

Kennen wir das digitale Wesen, aber nicht den Menschen dahinter, der es geschaffen hat? Was gefällt uns besser? Verwirrt durch so viele Eindrücke und platte Chatkonversationen – schon vor dem ersten Date – rauben wir uns doch jeden Funken an Neugierde und kommt es zum Treffen, verstecken wir uns in der digitalen Welt, im sozialen Netzwerk zwischen Freunden, Bekannten und Abonnenten, nicht aber im tiefgründigen Kennenlernen dem gegenüber.

Oder wie schrieb es Bosse in seinem Song „Vier Leben“:
„Deine Freundin sagt du bist nie richtig hier, sie erkennt dich nicht… du bist hier und überall, doch nie wirklich da, nur überall dabei.“

2 Speed-Dating-Termine in Braunschweig

Wer Aufregung verspüren möchte. Wer sich im Vieraugengespräch begegnen möchte, der hat am Valentinstag die Gelegenheit dazu. Am 14. Februar findet das erste Braunschweiger Speed-Dating in Dean´s Nightbar statt. Ab 18 Uhr für die unterschiedlichsten Altersgruppen. Eine weitere Veranstaltung findet am 16.3. im Café Medo statt. Informationen gibt es unter:  http://www.speed-dating-braunschweig.de

7 verflixte Dinge die sich mit der Zeit verändert haben:

1. Kennenlernen
Früher war es unmöglich Dinge vor dem ersten Date über den anderen zu erfahren. Heute wissen wir schon den Musikgeschmackt, kennen die letzten Urlaubsfotos und wissen wer unsere gemeinsamen Freunde sind.

2. Pünktlichkeit
Früher musste man beim Date pünktlich sein. Heute gibt es Handys und kostenlose Messenger die es uns ermöglichen unsere Verspätung emotionslos anzukündigen oder kurzfristig ganz abzusagen.

3. Zweisamkeit
Früher musste man sich bei einem Date noch mit dem anderen beschäftigen. Gruppen-Chats, Twitter und Facebook oder Quizduell sorgen heute für Ablenkung bei guten wie schlechten Dates. Nicht zuletzt das Instagram-Foto von dem schönen Schaum auf dem Kaffee vergessen hochzuladen.

4. Geschenke
Früher brachte der Mann Blumen mit, heute reicht eine Facebook-Einladung als Geschenk.

5. Abholservice
Früher war Man(n) Gentleman, sammelte die Dame in einem vorgeheizten Auto ein. Heute ist die weibliche Anreise via Bus und Bahn oder Fahrrad zum Treffpunkt schon Normalität.

6.  Telefonieren
Früher telefonierte man stundenlang (Du legst auf, nein, du legst auf). Heute reicht ein einfacher Chat im sozialen Netzwerk oder per Whatsapp

7. Essen gehen beim ersten Date
Früher sparte Man(n) sein Geld zusammen, um beim ersten Date die Herzensdame in ein schönes Restaurant auszuführen. Heute reicht der Eck-Döner nach einer durchzechten Partynacht.

Auch interessant