Zwischen Pop, Swing & Rockabilly

Sasha in Deutsch und Englisch live in Braunschweig

Er war bei der ersten TV-Staffel von „Sing meinen Song“ dabei, mutierte zu Dick Brave und erfindet sich nun mit deutschen Songs neu: Sasha. Foto: Undercover

Einige Braunschweiger erinnern sich vielleicht noch an jene legendäre 15-Jahre-SUBWAY-Party auf der nicht nur Such a Surge, die Jazzkantine feat. HR Big Band, Ooomph!, FEE, Rosenfels, Art Of Mouth und Underwater Circus auf der Bühne der Volkswagen Halle standen, sondern auch Axel Bosse zusammen mit Special Guest Sasha ein Duett sang.

Und zwar den alten Black-Hit „Wonderful Life“. Lange ist es her und viel ist passiert für Sasha, der damals schon ein Popstar war. Diverse Hits wie „If You Believe“, „Slowly“, „Coming Home“, „Lucky Day“ und „Hide & Seek“ und zuletzt „Good Days“ befeuern seine Karriere. Kredibilität holte er sich als Rockabilly-Hero Dicke Brave oder als charmanter Entertainer bei „Alive & Swingin“.

Nun erfindet sich Sasha nach zwei Jahrzehnten neu. Sein überraschendes Album „Schlüsselkind“ präsentiert Erinnerungen, vermittelt Inneneinblicke und Gedanken in eingängigen deutschsprachigen Songs. „Meine ersten Versuche auf Deutsch zu singen, unternahm ich schon Mitte der Neunziger Jahre. Ich war damals beeindruckt von der Band Nationalgalerie, aber auch von Selig. Da wusste ich: Es geht auch auf Deutsch. Aber mir fehlte damals noch die Ernsthaftigkeit“, sagt Sasha.

Mit neuen deutschen Songs und seinen größten Hits ist Sasha am 15.10.2018 in der Stadthalle Braunschweig live zu erleben.

^