• Home
  • > >
  • „Von Braun zu Blond ohne Haarschäden? Ja, das funktioniert“

„Von Braun zu Blond ohne Haarschäden? Ja, das funktioniert“

Im Interview Maher Aslan über Trendfrisuren 2017, Olaplex und Haarpflege

Balayage in Braunschweig: Das ist die beliebteste Technik. Fotos (3): Maher Aslan

Der junge libanesisch-türkischstämmige Maher Aslan aus Peine hat vor rund einem Jahr seinen eigenen Friseursalon „Maher Aslan Premium Salon“ in Braunschweig eröffnet. Im Interview mit szene38 erzählt der 28-Jährige, wieso er seinen Job liebt und welche Trends uns für das kommende Jahr erwarten.

Maher, Du bist hauptberuflich Friseur. Wie kam es dazu?
Durch meinen ehemaligen besten Freund Mo, er hatte mich dazu inspiriert.

Was bereitet dir in deinem Job am meisten Freude?
Ich liebe es, Menschen zu verändern bzw. sie glücklich zu machen. Wir sind ja nicht nur Friseure, sondern auch der bester Freund der Kunden oder einfach nur gute Zuhörer 😉

Wie war das Jahr 2016 frisurentechnisch?
Da sag‘ ich nur: Bye Bye Undercut! Der Mann trägt wieder den klassischen Fasson. Die Frau hingegen trägt sehr harte Längen und Spitzen mit wenig Stufen.

Welche Haartrends werden 2017 auf uns zukommen?
Das Balayage ist zurzeit die gefragteste Technik. Ich bin überzeugt, dass diese angesagte Technik auch sehr lange in Mode bleiben wird. Und was Haarfarben angeht: Back to the roots! Alles wird wieder mega natürlich, aber auch Pastelltöne werden im Sommer wieder kommen.

Was war die beliebteste Frisur der Braunschweigerinnen?
Definitiv das Balayage oder Ombré. Mein Team macht jeden Tag nichts anderes.

Wie viele Mitarbeiter beschäftigst du und worauf sind sie spezialisiert?
Wir sind eine reine Männer WG. Fünf Männer, die einfach alles können, möchte ich behaupten.

Wie lange beträgt im Durchschnitt die Wartezeit auf einen Termin?
Wir haben zurzeit eine Wartezeit von bis zu sechs Wochen.

Saloninhaber Maher Aslan.
Saloninhaber Maher Aslan.

Was machst du, wenn eine Kundin unzufrieden mit ihrer Frisur ist?
Wir sind keine Unmenschen. Wir sind sehr kulant und versuchen alles mögliche, um den Kunden zufrieden zustellen. Das Recht auf eine Verbesserung hat jeder Kunde.

Worauf sollten die Kunden bei der Haarpflege achten?
Wichtig ist, dass man die richtigen Produkte kauft. Es besteht ein großer Unterschied zwischen den Produkten der Drogerie und der Friseure. Unsere Produkte sind sehr ergiebig und voll mit pflegenden Inhaltsstoffen – anders als bei den Produkten aus der Drogerie, wo viele Pflegestoffe einfach gestreckt werden, um es dem Endverbraucher günstiger anzubieten. Das Haar brauch in jedem Fall: Feuchtigkeit, Feuchtigkeit und nochmals Feuchtigkeit. Eine Spülung macht zwar die Haare schön geschmeidig, pflegen tut sie die Haarpracht leider kein bisschen.

Olaplex und Care Cut waren wichtige Begriffe in diesem Jahr. Erzielt man mit den genannten Methoden „gesund aussehendes Haar“ oder tatsächlich gesundes Haar?
Olaplex zum Beispiel ist eine 3-Phasen-Behandlung, die selbst stark gefärbtes bzw. blondiertes Haar bis in die Tiefen pflegen und reparieren kann – und das schon während der chemischen Anwendung. Die Schwefelbrücken (auch Disulfidbrücken genannt) sorgen in unserem Haar dafür, dass die einzelnen Haarfasern miteinander verbunden sind und somit gesund glänzen. Beim Färbeprozess werden sie gespalten, damit die Coloration in die Struktur eindringen und sich festsetzen kann. Jetzt greift Olaplex ein: Es fügt mit seinem achtfach patentierten Wirkstoff in die vom Färben angegriffenen Schwefelbrücken wieder zusammen und repariert so selbst stark strapaziertes Haar. Vor allem für extreme Farbveränderungen hat sich Olaplex zu einem beliebten Hilfsmittel etabliert.Von Braun zu Blond ohne Schäden? Ja, das funktioniert mit Olaplex ganz gut.

Ihr habt euch eine große Fanbase auf Facebook (knapp 30.000 likes) und auf Instagram (knapp 15.000 Follower) aufgebaut. Wie erklärst du dir das?
Wir starten jeden Monat ein Gewinnspiel auf Facebook, was natürlich stark geteilt wird. Somit wächst natürlich unsere Fanbase. Auch unsere Werke kommen sehr sehr gut an und das freut uns natürlich sehr. Bei Instagram bin ich natürlich selbst aktiv und poste sehr viele Sprüche und Weisheiten. Viele Menschen sollen einfach aus meiner Vergangenheit lernen. Manchmal finden sich die einen oder anderen in meinen Texten wieder und das freut mich sehr.

Was war bisher die schwierigste Herausforderung in deinem Job?
Ich bin jetzt seit circa fünf Jahren selbständig. Der größte Kampf war, Kunden zu gewinnen und sie nicht zu verlieren. Mein Vater lehrte mich: Du musst erst etwas geben, um etwas zurückzubekommen.

Rustikale, aber dennoch moderne Einrichtung im Maher Aslan Premiumsalon.
Rustikale, aber dennoch moderne Einrichtung im Maher Aslan Premium Salon.

Was hat dich motiviert, Unisex zu übernehmen? 
Nach meiner Ausbildung war ich der Geschäftsführer in der Unisex-Filiale Hannover. Irgendwann kam mein ehemaliger Chef zu mir und hat mich gefragt, ob ich den Salon in Braunschweig übernehme möchte – Kurze Zeit später war ich der Inhaber von Unisex Braunschweig. Ein Jahr später, nach einem radikalen Umbau und einem Imagewechsel, musste der Salon auch neu vermarktet werden: Geboren war MAHER ASLAN PREMIUM SALON. Wir sind eigenständig und gehören nicht zur Unisex Kette.

Warum der Imagewechsel?
Mit Unisex assoziierten viele Personen ein falsches Bild. Wir haben auch nicht mehr so gearbeitet, wie Unisex damals gearbeitet hat. Es kamen unter anderem neue Produkte dazu, wir haben Termine vereinbart und so weiter.

Was ist deine liebste Frisur bei einer Frau und einem Mann?
Bei der Frau sind es definitiv lange und wellige Haare. Beim Mann ist das der klassische Fasson mit einem Scheitel.

Apropos Mann: Besucht wird Maher Aslan überwiegend von Frauen, oder täuscht der Eindruck?
Ja, das ist irgendwie witzig. Wir haben 90 Prozent Damen und vielleicht 10 Prozent Männer im Salon. Also Liebe Herren, besucht uns doch mal 🙂

 

^