Shopping Queen zurück in Braunschweig

Aktuell sucht die Produktionsfirma noch Kandidatinnen - im Sommer soll der nächste Dreh stattfinden.

Einkaufen im Eiltempo: Shopping Queen ist zurück in Braunschweig. Foto: Archiv / Falk-Martin Drescher.

Ein rosa-weißer Bus fährt vor – und das Geschrei ist riesig: Nicht nur die Sendung „Shopping Queen“ genießt eine hohe Aufmerksamkeit, auch die mit dem VOX-Format zusammenhängenden Drehs sind stets Gesprächsthema. Im vergangenen Jahr wurde zunächst in Braunschweig gedreht – einige Monate später schließlich ausgestrahlt. Nun ist „Shopping Queen“ zurück.

„Vorhang auf für die Schokoladenseite – Kreiere einen Look, der Deine Vorzüge unterstreicht!“ – lautete das Motto bei der vergangenen Ausgabe der Löwenstadt. Vorgegeben wird es von Star-Designer Guido Maria Kretschmer, Aushängeschild der Sendung. Das Konzept der Sendung? szene38 erklärt es in Kürze:

Pro Woche treten fünf Frauen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen gegeneinander an, um die Frau mit dem besten Stil zu werden. Am Montag gibt es die Aufgabe und ein Budget (500 Euro). Jede Frau hat an einem der Wochentage dann die Chance, in vier Stunden für ein bestimmtes Event ihr Outfit, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Haare und Make-up zu gestalten. Die anderen Frauen beschauen, „lästern“ und bewerten zusammen mit Star-Designer Guido Maria Kretschmer das Ergebnis und geben ihre Punkte ab. Am Ende der Woche wird die „Shopping-Queen“ gekürt.

„Shopping-Queen“ sucht noch Kandidatinnen

Nach Angaben der Mediengruppe RTL soll im Sommer, spätestens im Herbst, der nächste Dreh in Braunschweig stattfinden. Die Produktionsfirma Constantin Entertainment sucht passend dazu aktuell noch interessierte Kandidatinnen. „Hier suchen wir nun nach spannenden Kandidatinnen aller Kleidergrößen, Altersklassen und Mode-Vorlieben. Zum großen Showdown kommt es dann beim Finale in Berlin. Da musst du dabei sein!“, heißt es. Bewerbungen können ab sofort per Mail an shoppingqueen@constantin-entertainment.de geschickt werden, weitere Informationen zur Show sind auf vox.de zu finden.

^