29. Juli 2016
CheckOut

Mrs. Nina Chartier: Flaschenpost

Rap-Queen veröffentlicht erste Videoauskopplung zum Track "Flaschenpost feat. Jacy".

Mrs. Nina Chartier: Über Backspin erschien die erste Videoauskopplung zu "Trittschall". Foto: MACHEETE / oh.

Mit dem Video zum Track „Flaschenpost feat. Jacy“ lässt Mrs. Nina Chartier einen ersten Leckerbissen auf ihr kommendes Debütalbum „Trittschall“ frei. Emotionaler und gefühlvoller könnte die angehende Rap-Queen dabei kaum an den Start gehen.

Mit ihrer Videoauskopplung zum Track „Flaschenpost feat. Jacy“ zeigt Mrs. Nina Chartier wie sehr sie nicht nur Rapperin, sondern auch Künstlerin ist. So widmet die Rapperin ihre gefühlvollen Zeilen ihrer verstorbenen Mutter und wendet sich auf traurig-schöne Weise ihrer eigenen Vergangenheit zu. Sie selbst beschreibt Rap als ihr Ventil, um ihren eigenen Gefühlen freien Lauf zu lassen und genau das vermittelt sie nicht nur in dem dazugehörigen Clip auf solch eindrückliche Art und Weise. „Ich schreib mit Tränen diese Flaschenpost / Da steht alles drin mein Herz / Ich weiß sie kommt bei dir an, weil sie dabei in einem Meer aus meinen Tränen schwimmt.“

Ihre Rap-Ballade „Flaschenpost feat. Jacy“ besticht an der Seite klassischer Instrumentals wie Drums und Klavier sowohl klanglich wie auch stimmlich und rührt selbst Hartgesottene zu Tränen. Zu verdanken ist dies übrigens auch den gefühlvollen Vocals der Sängerin Jacy, die sich Mrs. Nina Chartier für ihren Track mit ins Boot geholt hat.

Das Album „Trittschall“ erscheint am 16.09.2016 über das Label KEINE FAXEN im Vertrieb von Sony Music. Erhältlich ist das Album als digitaler und physischer Tonträger. Weitere Informationen zur Musikerin gibt es auf www.facebook.com/MrsNinaChartier.

Auch interessant