Motorradmesse in Wolfsburg

Alles, was das Biker-Herz begehrt: Zubehör, Stunt-Show und Motorradbörse

Action pur bei der Stunt-Show auf der "Motorbike" in Wolfsburg. Foto: M.O.V.E.

Am 9. und 10. Februar ist es wieder soweit. Die Wolfsburger Motorradmesse „Motorbike“, die größte Niedersachsens, öffnet dann ihre Türen für alle Biker und Begeisterte zwischen Harz und Heide. Hunderte Motorräder sowie reichlich Zubehör und Bekleidung warten auf Fans des Motorradsports. Ab 10 Uhr könnt ihr als Motorrad-Fans in dem CongressPark Wolfsburg ein breites Biker-Programm erleben.

Eine Messe für große und kleine Fans: Auf der Motorradmesse gibt es Vieles zu entdecken. Foto: M.O.V.E.

Großes Angebot 

Seit nunmehr zwei Jahrzehnten bietet die „Motorbike“ einen Ausblick auf die kommende Saison. Und der ist in diesem Jahr erneut bestens. Denn immer mehr Menschen entdecken ihre Lust auf das Motorrad. Mit neuen Modellen und günstigen Finanzierungsangeboten locken die Motorradhändler die potenziellen Kunden. Und auch die große Auswahl an Modellen auf der „Motorbike“ ist groß: Von Harley-Davidson über KTM, Triumph, Ducati und Vespa bis zu Honda, Kawasaki und Yamaha ist alles dabei. 

Power und Schnäppchen

Noch im Fokus: das Quad. Die Vierräder finden auch auf der „Motorbike“ ihren Platz. Egal, ob On-Road oder Off-Road: Die Vielfalt ist groß. Dazu findet sich auf der Motorradmesse natürlich wieder reichlich Zubehör: Funktionale Kleidung, hochwertige Helme und mehr sowie Schmuck und Accessoires. Auf der „Motorbike“ gibt es zudem eine Gebrauchtmotorradbörse, bei der Bikes aus zweiter Hand zu sehen und zu kaufen gibt. Eine ganze Halle voller Maschinen wartet hier auf neue Besitzer.

Stunt-Show

Wheelies, Stoppies und Fahrten sitzend auf dem Lenker. Die Stunt-Show der Motorbike 2019 hat einiges an Nervenkitzel in petto. Nachdem Micha Threin letztes Jahr die Reifen qualmen ließ, zeigt in diesem Jahr wieder Axel Winterhoff seine Stunts. 

 

^