Mario Barth kommt wieder nach Braunschweig

Mit seinem neuen Programm „Männer sind bekloppt, aber sexy“ will er im Mai die Lachmuskeln seiner Gäste aktivieren

Sein viertes Live-Programm "Männer sind schuld, sagen die Frauen" haben bisher zwei Millionen Fans live erlebt – da im Zugaben-Teil aus seinem jetzigen Programm zitiert wurde, gab er dabei schon einen kleinen Einblick in "Männer sind bekloppt, aber sexy". Foto: Undercover / oh.

Es ist wieder soweit: Der zehnfache Comedypreisträger Mario Barth zieht durch Deutschland und erzählt mit unverwechselbarer Mimik lustige Situationen aus dem Alltag mit seiner Freundin. Am Samstag, den 7. Mai ist er in der Volkswagen Halle in Braunschweig zu sehen.

Seine Erkenntnisse aus den Geschichten helfen, Fettnäpfchen zu umschiffen, in die er offenen Auges reingestapft ist. So zum Beispiel, wenn er verrät, warum „Shades of Grey“ nicht als Ratgeber taugt, um eingefahrene Beziehungen wieder auf Vordermann zu bringen. Mario Barth ist nie distanzierter Beobachter, sondern steckt immer mittendrin im Dilemma. Und weil niemand perfekt ist, erkennt sich fast jeder in Momenten seiner Alltagsgeschichten wieder – das macht seine Schilderungen glaubwürdig. Gemeinsam mit seiner vierzig-Mann-Crew setzt der Berliner dieses Mal neue Maßstäbe bei der Inszenierung von Live-Comedy-Shows. Das futuristische Bühnenbild ist eines der aufwendigsten, das für eine Hallentournee eines Comedians gebaut wurde. Es bietet im Zusammenspiel mit dem ausgeklügelten Licht- und Tonsystem die Kulisse für seine Show – Feuerwerk inklusive. So viel sei verraten: Mario hat einen eigenen Flughafen noch bevor der Berliner BER Eröffnung feiert. 

Die Show am Freitag, den 6. Mai, ist bereits ausverkauft. Doch für den Zusatztermin am Samstag, den 07. Mai, sind noch Karten erhältlich. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr.

^