26. September 2016
CheckOut

Harte Bandagen für starke Unterhaltung

Robbie Williams‘ neues Album „Heavy Entertainment Show“ erscheint am 4. November 2016

Featured Video Play Icon

Viel Unterhaltung verspricht auch das neue Album von Robbie Williams. Foto: Sony Music

Der große Entertainer steigt wieder in den Ring: Nach elf Nummer-Eins-Alben in Folge, die in Großbritannien veröffentlicht wurden, erscheint Robbie Williams‘ neues Studioalbum „Heavy Entertainment Show” am 4. November 2016 erstmals beim amerikanischen Musiklabel Columbia Records.

Gastauftritte in dem elf Tracks-starken Album haben Hitschreiber wie John Grant, Musiker wie Rufus Wainwright („Poses“), Indie-Rockröhre Brandon Flowers (Frontman von The Killers, u.a. „Hot Fuss“), Songwriter und Gelegenheitsschauspieler Ed Sheeran („I See Fire“) und House-Musiker Stuart Price (arbeitete u.a. für Madonna, Depeche Mode und Gwen Stefani).

Es wird auch eine Deluxe-Version des Albums geben, mit insgesamt sechzehn Stücken (und einem Duett mit John Grant), inklusive einer DVD mit Behind-The-Scenes-Material.

Und was sagt Business-Profi Robbie selbst zu seinem Album? „Ich habe über den Begriff ‚leichte Unterhaltung’ nachgedacht – all die großen TV Shows in meiner Kindheit, die von dreißig Millionen Zuschauern gesehen wurden, das gewaltige gemeinsame Erlebnis dieser Momente, die man ‚Light Entertainment‘ nannte. Manchmal kommt das bei Menschen nicht so gut an, aber für mich ist das ‚Heavy Entertainment‘. Und genau das versuche ich auf meinem neuen Album – ich möchte ein gemeinsames Erlebnis mit Millionen Menschen schaffen, mit Hilfe des Mediums ‚leichte Unterhaltung‘… aber auf Steroiden“.

Das letzte Solo-Nummer-Eins-Album „Swing Both Ways“ war immerhin das tausendste Nummer-Eins-Album in der Geschichte der UK Charts. Auch in Deutschland erreichten die letzten acht Studioalben die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts.

Auch interessant