1. Oktober 2015
CheckOut

Die Rückkehr der Filmklassiker: „Der Pate“ bis „Vom Winde verweht“

Unzählige Preise gab es für "Frühstück bei Tiffany" - 1961 kam US-amerikanischer Spielfilm in die Kinos. Jetzt ist er zurück. Foto: Veranstalter / oh.

Ohne Filmklassiker wie „Der Pate“, „Vom Winde verweht“ oder „Casablanca“ wäre das Kino nicht das, was es heute ist. Unvergessliche Filme, an die sich Kinozuschauer ein Leben lang erinnern, weil sie mehr als nur zwei Stunden Unterhaltung bieten. Auch wenn manche dieser Kultfilme ein wenig Staub angesetzt haben, kennt sie fast jeder. Das C1 Cinema nimmt sich diesen Werken nun im Rahmen einer eigenen Reihe an.

„Wenngleich die Filme weder in 3-D, noch mit Computeranimationen aufwarten, werden noch unsere Enkel sie bestaunen. Ihre Geschichten liefern jene Faszination, Spannung und Humor, die wir am Kino so lieben“, so die Veranstalter. Ab dem 11. Oktober bringt das Braunschweiger Kino in der Langen Straße einige der schönsten Filmklassiker zurück auf die Große Leinwand, für die sie gemacht worden sind. „Wir laden Sie ein, diese wieder oder sogar neu zu entdecken. Es könnte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft werden“, heißt es ergänzend.

Einen Auszug des Programms gibt es hier:
Sonntag, 11.10. um 12:00 Uhr: „Frühstück bei Tiffany“
Sonntag, 25.10. um 12:00 Uhr: „Der Pate 1“
Sonntag, 8.11. um 12:00 Uhr: „Über den Dächern von Nizza“
Sonntag, 22.11. um 12:00 Uhr: „2001: Odyssee im Weltraum“
Sonntag, 6.12. um 12:00 Uhr: „Der Clou“
Sonntag, 20.12. um 12:00 Uhr: „Vom Winde verweht“

Weitere Informationen zur Reihe sowie eine Übersicht über alle Filme gibt es auf www.c1-cinema.de.

Auch interessant